Updateübersicht Windows 10 (v1607 / Redstone 1 / Build 14393.x)

Tools, Installation, Optimierung, Problemlösung rund ums Thema Windows 10
Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Administrator
Beiträge: 922
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Status: Online

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1607 / Redstone 1 / Build 14393.x)

#31

Beitrag von Unantastbar » Mo 12. Dez 2016, 18:55

@Nemo,

meine beiden Rechner habe ich nun auch mit dem Patch KB3201845 RS1 x64 Home Aktualisiert.

  • Test-Rechner: Update vorher heruntergeladen
  • Haupt-Rechner: Update über WU

Bei beiden Tests kam es nach der Installation zu keinerlei Problemen.
Mein Nachbar wollte dies auch gleich bei seinem Rechner erledigen.
Er hatte allerdings das besagte Problem . . . Er hat die Windows Update Funktion benutzt.


Viele Grüße

Sven
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 599
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Online

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1607 / Redstone 1 / Build 14393.x)

#32

Beitrag von Nemo » Mo 12. Dez 2016, 19:07

Unantastbar hat geschrieben:... Er hatte allerdings das besagte Problem . . . Er hat die Windows Update Funktion benutzt. ...
Hauptsache, Du hast ihm aus aus Patsche geholfen.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Administrator
Beiträge: 922
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Status: Online

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1607 / Redstone 1 / Build 14393.x)

#33

Beitrag von Unantastbar » Mo 12. Dez 2016, 19:10

Selbstverständlich. Ich habe ihn zwar erst etwas zappeln lassen :P aber dann bin ich rüber. :)
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 599
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Online

Neues am 13.12.2016: WinVer --> 14393.573; FP --> v24.0.0.186

#34

Beitrag von Nemo » Do 15. Dez 2016, 18:15

Vor einer Woche musste ich mich bitterlich beklagen, dass schon lange nichts Neues mehr von der FlashPlayer-Dauerbaustelle zu vermelden gab. Mein Kummer schlug offensichtlich auch in San José und Redmond auf und löste mal wieder hektische Betriebsamkeit aus, die sogar zu einer neuen Versionsnummer führte. Im übrigen bastelt Adobe schon mit einer neuen Beta-Version.
Zum gleichen Zeitpunkt bügelte MS mit einem neuen kumulativen Patch u.a. die Verbindungsprobleme zum Internet aus, die bei vielen Anwendern durch den Vorgänger verursacht wurden.
Wohl nicht ganz ohne Grund prangt auf jeder Seite von MS - und nicht nur >HIER< - immer noch ein fetter Banner
Falls Sie Probleme mit Ihrer Internetverbindung haben, empfehlen wir Folgendes: Starten Sie Ihren PC neu, indem Sie zu Start gehen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Ein/Aus und wählen Sie Neustart (nicht Herunterfahren)
Statt Monopoly ---> Patches für Windows 10! : Zeige Spoiler
Gehen Sie zurück auf Start! Gehen Sie direkt dort hin! Ziehen Sie keine 4.000 EURO ein!
Details in meiner Zusammenfassung im ersten Beitrag.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 599
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Online

Neues am 10.01.2017: WinVer --> 14393.693; FP --> v24.0.0.194

#35

Beitrag von Nemo » Mi 11. Jan 2017, 18:38

Zum ersten Patchtag im neuen Jahr gab MS wieder einen kumulativen Patch frei. Das "tägliche Murmeltier" (FlashPlayer für IE und Edge) bekam auch etwas ab.
Details in meiner Zusammenfassung im ersten Beitrag.

Mein Test wurde durch eine Abneigung behindert, die WTK seit dem Jahreswechsel gegen Win10 hat. Durch ein temporäres Zurückstellen des Systemdatums konnte ich das überwinden.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 599
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Online

Neues am 25.01.2017: Servicing Stack Update

#36

Beitrag von Nemo » Mi 25. Jan 2017, 13:26

MS gab ein neues Servicing Stack Update frei. Die Versionsnummer ändert sich dadurch nicht.
Details in meiner Zusammenfassung im ersten Beitrag.

Lego ist leider immer noch nicht wieder bei WinCert aufgeschlagen und hat daher die Hakelei von WTK mit Win10 und 2017 noch nicht behoben. Also sind wir immer noch auf den Workaround angewiesen.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 599
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Online

Neues am 27.01.2017: WinVer --> 14393.726; FP v24.0.0.194

#37

Beitrag von Nemo » Fr 27. Jan 2017, 19:46

Anscheinend liefen die Vorschauen für ein neues kumulatives Update zufriedenstellend. So gab MS sie jetzt auch für die Allgemeinheit frei.
Die 64-Bit-Version hat jetzt die Gigabytegrenze geknackt.
Details in meiner Zusammenfassung im ersten Beitrag.

Lego ist leider immer noch nicht wieder bei WinCert aufgeschlagen und hat daher die Hakelei von WTK mit Win10 und 2017 noch nicht behoben. Erschwerend für mich kam hinzu, dass der Workaround mit dem Zurückstellen des Datums auf 2016 heute im Zusammenspiel mit v1.5.4.8 auch nicht mehr funktionierte.

Lediglich das alte WTK v1.4.47.2 hat die Arbeit (auf einem W10.14393.726-x64 mit entsprechendem DISM.exe) nicht verweigert.
Ein Test in einer VM mit x64 verlief erfolgreich.

Sven hat daher diese ältere Version auch >HIER< zum Herunterladen bereitgestellt.

@Lego:
If you don't agree drop a line to Sven/Unantastbar.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Administrator
Beiträge: 922
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Status: Online

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1607 / Redstone 1 / Build 14393.x)

#38

Beitrag von Unantastbar » Fr 3. Feb 2017, 17:12

@Nemo,

in Windows 10 entfernst du ja keine Komponenten und integrierst lediglich Updates und Treiber? War das richtig?
Wenn das so ist, kannst du ja mal einen Test mit NTLite machen. Du musst es dir auch nicht extra kaufen.
Updates und Treiber kann man auch mit der Free Version integrieren.
Das ist nur ein Vorschlag, falls es mit dem Win Toolkit wieder mal probleme geben sollte.


Liebe Grüße,

Sven
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 599
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Online

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1607 / Redstone 1 / Build 14393.x)

#39

Beitrag von Nemo » Fr 3. Feb 2017, 19:35

Hallo Sven,

Es ist wohl richtig, dass ich keine Komponenten entferne, sondern die nötigen Patches und lediglich die für meinen Gerätepark wichtigen Treiber integriere.
Nachdem WTK v1.5.x vor einer Woche beim Testen mit den aktuellen Patches streikte, habe ich es in der Tat (mal wieder) mit NTLite probiert ... und musste erleben, dass es einfach während der Verarbeitung der wenigen Patches - also ohne zusätzliche Treiber integrieren zu müssen - abschmierte.
Da war ich froh, dass ich mit WTK v1.4.x doch noch eine Integration für einen Test in einer VM hinbekam und damit die Tauglichkeit meiner Angaben guten Gewissens verantworten konnte.

Schon seit Vor-Windows-Zeiten habe ich mir Regeln für das Strukturieren meiner Daten auferlegt und befolge die auch seither konsequent.
Daher stört es mich, wenn Werkzeuge wie WTK und auch viele andere auf ihr eigenes Programmverzeichnis fixiert sind und dort Daten ablegen wollen, die nach meinem Verständnis dort nicht hingehören. Mal ganz abgesehen vom Platzbedarf auf "C:": Sollte mir die Partition mal "wegfliegen", so wären alle diese Daten und EInstellungen auch futsch.

So bin ich hergegangen und habe die Speicherorte für
  • LS.INIs
  • Quellverzeichnisse (OS)
  • Patches (OS_UPD)
  • Treiber (DRV)
  • Arbeits-/Slipstream-Verzeichnisse (getrennt für die verschiedenen Betriebssysteme)
  • ISOs
per Junction aus dem Programmverzeichnis hinaus umgebogen auf die wirklichen Verzeichnisse außerhalb C:, so dass ich WTK davor bewahren kann, in den Dialogen außerhalb seines Programmverzeichnisses in alle verstreuten Winkel meines Dateisystems navigieren zu müssen.
Per Batch läuft Folgendes ab
  • Kopieren aus dem jeweiligen Quellverzeichnisses ins Arbeitsverzeichnis
  • Kopieren verschiedener Zusatzprogramme (FF, Total Commander, ..., Batches für wetere Installationen) ins Arbeitsverzeichnis
  • Aufruf WTK und Steuern der Integration mit vorbereiteteten LS.INIs
In den Quellverzeichnissen befinden sich idR die Originale von MS. An Modifikationen habe ich mir per DISM lediglich erlaubt,
  • Editionen beider Achitekturen für AiOs zusammenzumischen und
  • Features zu aktivieren, von denen MS meint, sie mir standardmäßig vorenthalten zu müssen.
Unter den genannten Verhältnissen will ich an WTK festhalten, solange es das tut, was ich benötige.
Ein Umstieg auf NTLite, WinReducer & Co zöge einen ganzen Rattenschwanz an Änderungen auf mehreren Rechnern nach sich.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 599
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Online

Neues am 22.02.2017: WinVer 14393.726 (unverändert); FP --> v24.0.0.221

#40

Beitrag von Nemo » Mi 22. Feb 2017, 10:01

Nach langem Zögern gab MS doch noch den seit mindestens einer Woche überfälligen Patch für den FlashPlayer in IE und Edge frei.

Details in meiner Zusammenfassung im ersten Beitrag.

Gruß, Nemo

Antworten

Social Media