Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

Tools, Installation, Optimierung, Problemlösung rund ums Thema Windows 10
Antworten
Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 1152
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Status: Online

Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#1

Beitrag von Nemo » So 27. Nov 2016, 20:45

Zwar wird man auf der Startseite von Dr. Windows von allerlei Marketing erschlagen, aber im Forum finden sich auch Perlen:
Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!
OlliD@IRQ8 beschreibt in seiner Anleitung, wie man die Windows10-Update-Funktion mit Hilfe von Batches, PowerShell-Skripten, Steuerdateien und der Aufgabenplanung verwalten und kontrollieren kann.

Er betont, dass grundsätzlich keine Standard-Einstellungen von Windows (Gruppenrichtlinien, Registryeinstellungen, Dienste) verändert werden.

Ein besonderes Bonbon ist weiterhin die aufgezeigte Möglichkeit, Treiberinstallationen nach einer Windows-10-Neuinstallation zu blocken. Die hat in der Vergangenheit - insbesondere durch fehlerhafte Grafiktreiber - häufig zu Frust bei den Betroffenen geführt.

Um nicht in Regress genommen zu werden, betont OlliD unter "Haftungsausschluss/Disclaimer" u. a., dass er nicht verantwortlich ist für Schäden oder Verluste jeglicher Art, die durch den Gebrauch oder Missbrauch der Skript- und Konfigurationsdateien für die Steuerung der Funktion "Windows Updates" verursacht werden.

Meine Anmerkungen zum Thema:
  • Noch habe ich mich nicht detailliert in Beschreibung, Skripte und Konfigurationmöglichkeiten eingelesen und habe folglich auch keinen Test dazu gefahren.
  • Traurig ist es, dass man mit aufwendigen Methoden versuchen muss, die Kontrolle über den eigenen Rechner wiederzuerlangen.
Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Status: Offline

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#2

Beitrag von Unantastbar » Mo 28. Nov 2016, 19:05

Nemo hat geschrieben:Traurig ist es, dass man mit aufwendigen Methoden versuchen muss, die Kontrolle über den eigenen Rechner wiederzuerlangen.
Ja das stimmt aber dennoch gut das es eine Alternative Lösung gibt. :thumbup:
OlliD@IRQ8 hat geschrieben:Für die manuelle Freigabe von versteckten bzw. ausgeblendeten Updates und zum Verwalten der Windows-Updates können die im ZIP-Archiv "Windows Update.zip",
Ordner "Installationsdateien/Desktop" enthaltenen Verknüpfungen auf den Desktop kopieren werden.
Das könnte man natürlich auch anders lösen wenn man kein Freund von Desktopverknüpfungen ist. :mrgreen:

Man erweitert Windows Update Einstellungen im Desktop Kontextmenü einfach.

So nutze ich das ganze jetzt. Ich habe auch nur einen Eintrag hinzugefügt.

Code: Alles auswählen

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\006flyout]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\bootux.dll,-1032"
"MUIVerb"="Windows Updates Ein/-Ausblenden"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\006flyout\command]
@="C:\\ProgramData\\Windows Update\\Show_or_hide_updates.cmd"
Windows Update Einstellungen1.jpg
Hier der komplette
RegTweak + Erweiterung : Zeige Spoiler

Code: Alles auswählen

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\shell32.dll,-47"
"MUIVerb"="Windows Update Einstellungen"
"Position"="Bottom"
"SubCommands"=""

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\001flyout]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\bootux.dll,-1032"
"MUIVerb"="Windows Update"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\001flyout\command]
@="explorer ms-settings:windowsupdate"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\002flyout]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\bootux.dll,-1032"
"MUIVerb"="Nach Updates suchen"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\002flyout\command]
@="explorer ms-settings:windowsupdate-action"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\003flyout]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\bootux.dll,-1032"
"MUIVerb"="Updateverlauf"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\003flyout\command]
@="explorer ms-settings:windowsupdate-history"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\004flyout]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\bootux.dll,-1032"
"MUIVerb"="Neustartoptionen"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\004flyout\command]
@="explorer ms-settings:windowsupdate-restartoptions"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\005flyout]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\bootux.dll,-1032"
"MUIVerb"="Erweiterte Optionen"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\005flyout\command]
@="explorer ms-settings:windowsupdate-options"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\006flyout]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\bootux.dll,-1032"
"MUIVerb"="Windows Updates Ein/-Ausblenden"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\006flyout\command]
@="C:\\ProgramData\\Windows Update\\Show_or_hide_updates.cmd"
Zusätzlich erstellt ihr noch die Show_or_hide_updates.cmd mit folgendem Inhalt und kopiert sie nach C:\ProgramData\Windows Update

Code: Alles auswählen

@echo off
start wushowhide.diagcab
Exit

Viele Grüße

Sven
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 1152
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Status: Online

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#3

Beitrag von Nemo » Mo 28. Nov 2016, 22:53

(Hat sich erledigt. Sven hat den obigen Beitrag ergänzt.)
Hi Sven,

Ich bin Deinem Vorschlag gefolgt.
Mir fiel auf, dass die von Dir im Tweak angegebene %ProgramData%\Windows Update\Show or hide updates.cmd nicht in OlliDs Archiv enthalten ist.
Folglich geht der Link des Kontextmenüs bei mir ins Leere.
Auch mit der vorhandenen *.lnk, die auf WUSHowHide.diagcab verknüpft, funktioniert's nicht.


Gruß, Nemo
Zuletzt geändert von Nemo am Di 29. Nov 2016, 11:57, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Status: Offline

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#4

Beitrag von Unantastbar » Mo 28. Nov 2016, 23:02

Sorry mein Fehler,

die Show or hide updates.cmd habe ich selbst erstellt und ins Verzeichnis kopiert, da das ganze so nicht funktioniert hat.

Code: Alles auswählen

@echo off
start wushowhide.diagcab
Exit
Besser wäre es noch, die Show or hide updates.cmd in Show_or_hide_updates.cmd zu ändern.
Dann natürlich noch den Eintrag im RegTweak anpassen damit es funktioniert.
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 1152
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Status: Online

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#5

Beitrag von Nemo » Di 29. Nov 2016, 10:02

Danke, Sven, für die Ergänzung!
Ergänze am besten noch Deinen obigen Beitrag, damit man sich nicht durch den Thread lesen muss.
Weil es immer wieder Probleme durch Leerzeichen in Dateinamen gibt, plädiere ich für Show_or_hide_updates.cmd.


Gruß, Nemo

Edit Unantastbar: Erledigt :thumbup:

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 1152
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Status: Online

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#6

Beitrag von Nemo » Di 29. Nov 2016, 21:30

Hi Sven,

Mit der nachgelieferten Batchdatei werde ich unter W10/RS1 nicht so ganz glücklich:
Im Orignalzustand lande ich nach dem Aufruf von "Updates EIN-/AUS-blenden" als "Administrator", der eigentlich die wushowhide.diagcab aufrufen soll,
auf einer Kommandozeile mit dem Fokus auf C:\Users\Administrator\Desktop.

Nach einigem Probieren habe ich dann
  • nach dem Ändern des Pfades von %ProgramData%\Windows Update -----> %ProgramData%\WindowsUpdate (also ohne die blöde Leerstelle) und
  • dem Nachziehen des Pfadnamens in der Reg-Datei (bei mir HKCR_WU-Einstell.REG)
  • Erfolg gehabt mit der nachfolgend gelisteten %ProgramData%\WindowsUpdate\[color=#BF0000]Show_or_hide_updates.CMD[/color]

    Code: Alles auswählen

    @ECHO OFF
    START %windir%\System32\msdt.exe /cab %ProgramData%\WindowsUpdate\WUShowHide.diagcab
    EXIT
  • Konsequenterweise müssen dann natürlich die Pfadangaben in OlliDs Archiv nachgezogen werden!
Kannst Du das bitte bei Dir noch einmal nachvollziehen?

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Status: Offline

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#7

Beitrag von Unantastbar » Mi 30. Nov 2016, 09:58

Ich hab das jetzt mal auf einem anderen Rechner getestet. Da funktioniert es nicht.
Wenn ich alles ändere Windows Update zu WindowsUpdate dann gehts.
Daher lieber das ... leerzeichen weglassen wie du schon sagtest.

Deine Variante funktioniert bei mir nicht. Ich muss die Systemvariable %ProgramData% nach C:\ProgrammData ändern das es geht.

Kannst ja mal folgendes ausprobieren: :idea: Dafür habe ich deinen Eintrag aus deiner Show_or_hide_updates.cmd verwendet.

Code: Alles auswählen

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\006flyout]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\bootux.dll,-1032"
"MUIVerb"="Windows Updates Ein/-Ausblenden"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\006flyout\command]
@="msdt.exe /cab C:\\ProgramData\\WindowsUpdate\\WUShowHide.diagcab"
Das ganze ist dann ohne die zusätzliche Datei Show_or_hide_updates.cmd

Das habe ich gerade auf einem frisch Installierten System getestet.
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 1152
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Status: Online

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#8

Beitrag von Nemo » Mi 30. Nov 2016, 12:56

HI Sven,

Der direkte Aufruf von WUShowHide.diagcab ist natürlich am effizientesten!

Meintest Du %ProgramData% im Tweak oder in der Batchdatei?

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Status: Offline

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#9

Beitrag von Unantastbar » Mi 30. Nov 2016, 13:06

@Nemo

ich meine %ProgramData% im Tweak. %ProgramData% in der Batchdatei funktioniert es ohne Probleme.


Gruß, Sven
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 1152
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Status: Online

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#10

Beitrag von Nemo » Mi 30. Nov 2016, 18:09

Unantastbar hat geschrieben:... ich meine %ProgramData% im Tweak. %ProgramData% in der Batchdatei funktioniert es ohne Probleme ...
Das hatte ich mir fast schon gedacht.
Dann trage das am besten oben so ein. Dann kann man das gleich als Tutorial hernehmen und braucht nicht den ganzen Rattenschwanz zu verfolgen.

Wieder etwas dazu gelernt!

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 1152
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Status: Online

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#11

Beitrag von Nemo » So 18. Dez 2016, 20:25

Nachdem uns MS duch die nervige Update-Politik die Kontrolle über unsere Rechner entzieht, müssen sie mit ständiger Flickschusterei ausbessern.
Deskmodder nahm sich des Themas unter "Windows10-Update-Probleme beheben" an und verwies auf "LatestWU.diagcab" für Win10 bei MS. Dort werden auch Probleme für Win7 und 8.1 abgehandelt, die setzen aber mit Bordmitteln zu Netzwerkproblemen an.

Lädt man die genannte für Windows 10 die LatestWU.diagcab herunter, so lässt sie sich analog zu den hier genannten Möglichkeiten in ein Kontextmenü für den Desktop einbinden:

Code: Alles auswählen

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\007flyout]
"Icon"="%SystemRoot%\\System32\\bootux.dll,-1032"
"MUIVerb"="Windows-10-Updateprobleme beheben"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdateSettings\shell\007flyout\command]
@="msdt.exe /cab C:\\ProgramData\\WindowsUpdate\\LatestWU.diagcab"
Nach dem Aufruf sieht das in Standard- und erweiterter Funktion so aus:
Bild Bild

Bei Gefallen am besten im ersten Beitrag nachtragen.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 1152
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Status: Online

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#12

Beitrag von Nemo » Di 4. Apr 2017, 09:37

In seinem Thread bei Dr. Windows hat OlliD@IRQ8 zwischenzeitlich in zwei Beiträgen ergänzt Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Status: Offline

Re: Windows 10 - Windows Update: Unter Kontrolle!

#13

Beitrag von Unantastbar » Fr 29. Dez 2017, 16:50

Ganz nützlich ist auch das hier. > Windows 10 1709 Updates auf manuell setzen auch in der Home Version <
Mich hat es in Windows 10 ja schon immer gestört, das Automatisch nach Updates gesucht wird und diese gleich heruntergeladen werden.
(Ganz besonders nervig , wenn man am Zocken ist (Online) und plötzlich stockt das Game, weil WU Update(s) lädt.)
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 1152
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Status: Online

Deaktivierung "Windows 10-Update-Assistent"

#14

Beitrag von Nemo » So 6. Mai 2018, 10:48

Nachdem MS im Dezember 2017 älteren Windows-Versionen (v1507, v1511, v1607) unter KB4023057 ein "Zuverlässigkeitsupdate" verpasst hat, sind frühere Maßnahmen, ein Upgrade auf eine neuere oder aktuelle Version zu verhindern, obsolet geworden.

OlliD@IRQ8 hat darauf jetzt mit einer Lösung reagiert, die den untergejubelten Update-Assistenten über die Aufgabenplanung deaktiviert.

Gruß, Nemo

Antworten

Social Media