Updateübersicht Windows 10 und Server 2019 (~LTSC) (v1809_17763.55)

Tools, Installation, Optimierung, Problemlösung rund ums Thema Windows 10
Antworten
Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 950
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Status: Offline

Updateübersicht Windows 10 und Server 2019 (~LTSC) (v1809_17763.55)

#1

Beitrag von Nemo » Fr 12. Okt 2018, 10:16

Aktuelles Windows 10 (Version 1809 / Build 17763.55)
B A U S T E L L E ----- mit Stand vom 09.10.2018
      Mit wenigen Patches zu Windows 10 und auch Server 2019 v1809 Build 17763.1 ("RTM") - alias Oktober 2018 Update, alias Redstone 5 (RS5) - bekommt man durch Integration ein ziemlich aktuelles Installationsmedium:

      1. Kumulative Patches:
      • 2018-10-09: KB4464330 (x64/x86: 81,9 / 19,6 MB; WinVer --> 17763.55 ) als sog. Zero Day Patch (ZDP)
        Historie : Zeige Spoiler
        • 2018-10-09: KB4464330 (x64/x86: 81,9 / 19,6 MB; WinVer --> 17763.50 ) als sog. Zero Day Patch (ZDP)

          2. FlashPlayer (FP) für IE und Edge
          • 2018-10-09: KB4462930 (IE- und Edge-FlashPlayer; x64/x86: 20,9/10,2 MB -->v31.0.0.122; ersetzt den originalen aus Build 17763.1)
            Achtung: Unterschiedlich für v1803 / Build 17134.x und Vorgänger
          Historie : Zeige Spoiler
          • 2018-10-09: KB4462930 (IE- und Edge-FlashPlayer; x64/x86: 20,9/10,2 MB --> v31.0.0.122; ersetzt den originalen aus Build 17763.1)
                3. Weitere Patches
                    • 2018-10-09: KB4465477 ("Servicing Stack Update (SSU)") (x64/x86: 13,6/6,1 MB) ersetzt
                      - keine älteren Patches
                      • 2018-xx-xx: KBdynXdyn ("Dynamisches Update", optional) ist hier als Platzhalter eingefügt und ersetzt
                        - keine älteren Patches
                        Es ist zwar weder über das Download Center (DC), noch über den MUC verfügbar, freundlicherweise hat jedoch Ben@Deskmodder.de :thumbup: Links zum Herunterladen ( x64 / x86 ) bereitgestellt.

                        =====> Man beachte, dass diese Patches nicht integriert werden können. <=====
                        Vielmehr ist der Inhalt der CAB-Archive ins Verzeichnis .\Sources des Installationsmediums zu kopieren.
                        Vorhandene Dateien sind zu überschreiben.[/infobox]
                        • Als Miccrocode-Update wurde bereitgestellt:
                          • 2018-10-09: KBKB4091664-v5 ("Intel Microcode-Updates") (x64/x86: 1,2/1,2 MB) für div. Skylake-, Kaby-Lake- und Coffe-Lake-Prozessoren; ersetzt
                            - keine älteren Patches; er wird im MUC jedoch v1607 zugeordnet!
                          Der mitgelieferte Microcode unterstützt Intel-Prozessoren neuerer Baureihen : Zeige Spoiler
                          - Skylake H/S
                          - Skylake U/Y & Skylake U23e,
                          - Skylake Server SP (H0, M0, U0)
                          - Skylake D (Bakerville)
                          - Skylake X (Basin Falls) (man beachte die lustige Übersetzung)
                          - Kaby Lake U
                          - Kaby Lake U23e
                          - Kaby Lake Y
                          - KBL RU
                          - Kaby Lake G
                          - Kaby Lake H
                          - Kaby Lake S
                          - Kaby Lake X
                          - Kaby Lake Xeon E3
                          - Coffee Lake H 6+2 (man beachte die lustige Übersetzung)
                          - Coffee Lake S 6+2 (man beachte die lustige Übersetzung)
                          - Coffee Lake S 6+2 Xeon E3 (man beachte die lustige Übersetzung)
                          - Coffee Lake S 6+2 x/KBP (man beachte die lustige Übersetzung)
                          - Coffee Lake S (4+2) (man beachte die lustige Übersetzung)
                          - Broadwell DE A1
                          - Broadwell DE V1
                          - Broadwell DE V2, V3
                          - Broadwell DE Y0
                          - Broadwell H 43e
                          - Broadwell U/Y
                          - Broadwell Xeon E3
                          - Haswell (einschließlich H, S) Xeon E3
                          - Haswell Perf Halo
                          - Haswell Server E, EP, EP4S
                          - Haswell ULT
                          - Ivy Bridge
                          - Ivy Bridge Xeon E3
                          - Ivy Bridge E, Ivy Bridge Server E, EN, EP, EP4S
                          - Ivy Bridge Bridge Server EX
                          - Sandy Bridge
                          - Sandy Bridge Xeon E3
                          - Sandy Bridge Server EN/EP/EP4S
                          - Knights Landing
                          - Knights Mill
                          Lest bitte auch
                        • 2018-10-01: Unter ".NET Framework System Requirements" ist dokumentiert, dass das NetFx 4.72 bereits in v1809 enthalten ist.
                          Neuerungen stehen in Form von monatlichen Rollups an; wohl ähnlich wie bei Win7 und Win8.x.
                          Ferner ist die v4.8 in der Mache und wurde bereits als Vorabversion bereitgestellt.
                          • 2018-10-09: Wer die "Remoteserver-Verwaltungstools (RSAT)" zum Verwalten von Servern benötigt, kann diese in Clients, jedoch nur Pro, Enterprise und Education, einsetzen.
                            Am bequemsten, aber auch langwierig, können die RSAT-Tools en bloc über die Einstellungen oder auch per PowerShell für das laufende System aktiviert werden. Bei Deskmodder ist dazu ein Blogeintrag zu finden.
                            :thumbup: Danke an JensG@deskmodder.de fürs Einbringen des korrekten PS-Befehls :thumbup:

                            Code: Alles auswählen

                            Get-WindowsCapability -Online |? {$_.Name -like "*RSAT*" -and $_.State -eq "NotPresent"} | Add-WindowsCapability -Online
                            Mit DISM.exe lassen sich die einzelnen Moduln der Tools auch in ein vorher bereitgestelltes Image einpflanzen : Zeige Spoiler
                            Nachdem man mit dem DISM-Befehl Dism /Online /Get-Capabilities /Format:Table zuvor die relevanten Moduln ermittelt und das zu bearbeitende Image bereitgestellt hat, kann man diese auch gezielt integrieren:

                            Code: Alles auswählen

                            SET "MOUNT-Pfad=D:\test\offline"
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.ActiveDirectory.DS-LDS.Tools~~~~0.0.1.0            
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.BitLocker.Recovery.Tools~~~~0.0.1.0                
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.CertificateServices.Tools~~~~0.0.1.0               
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.DHCP.Tools~~~~0.0.1.0                              
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.Dns.Tools~~~~0.0.1.0                               
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.FailoverCluster.Management.Tools~~~~0.0.1.0        
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.FileServices.Tools~~~~0.0.1.0                      
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.GroupPolicy.Management.Tools~~~~0.0.1.0            
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.IPAM.Client.Tools~~~~0.0.1.0                       
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.LLDP.Tools~~~~0.0.1.0                              
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.NetworkController.Tools~~~~0.0.1.0                 
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.NetworkLoadBalancing.Tools~~~~0.0.1.0              
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.RemoteAccess.Management.Tools~~~~0.0.1.0           
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.RemoteDesktop.Services.Tools~~~~0.0.1.0            
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.ServerManager.Tools~~~~0.0.1.0                     
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.Shielded.VM.Tools~~~~0.0.1.0                       
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.StorageMigrationService.Management.Tools~~~~0.0.1.0
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.StorageReplica.Tools~~~~0.0.1.0                    
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.SystemInsights.Management.Tools~~~~0.0.1.0         
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.VolumeActivation.Tools~~~~0.0.1.0                  
                            DISM /Image:%MOUNT-Pfad%  /Add-Capability /CapabilityName:Rsat.WSUS.Tools~~~~0.0.1.0                              
                            
                            Weitere Möglichkeiten zeigt die Syntaxbeschreibung auf.
                              === ACHTUNG: Noch nicht getestet! ===
                                Nachrichtlich: Die MSUs für ältere Windowsversionen
                                RSAT-W10 ("Remoteserver-Verwaltungstools (RSAT)"); Einstieg für alle Windosen auch über das Bulletin KB2693643
                                Es lassen sich Windows Server 2016/v1607 bzw v1709 von Win10-Clients (nur Pro, Enterprise und Education) aus administrieren.
                                Es werden für die beiden Architekturen der Clients und die verschiedenen Server angeboten: Weitergehende Infos zu den verschiedenen Varianten bei WindowsPro.de.
                                • Das unter KB890830 geführte Malicious Software Removal Tool (MSRT) kann nicht integriert werden, sondern sollte monatlich nach dem Erscheinen der neuen Version einmalig händisch oder auch automatisch per WU auf dem Rechner ausgeführt werden.
                                  Will man das zumindest erstmalig nach einer Installation des Betriebssystems automatisieren, so müsste man
                                  • das MSRT auf dem Installationsmedium hinterlegen und
                                  • es ggf. per SetupComplete.cmd
                                    mit dem Aufruf %~dp0!<pfad-relativ-zur-SetupComplete>\windows-kb890830{-x64-|-}<versionsnr>.exe /Q unbeaufsichtigt installieren.
                                  • Seit Februar 2016 informiert MS auch selbst über die Änderungshistorie auf deutsch oder auf englisch (meistens aktueller!) der verschiedenen Windows10-Zweige. Die hier darüber hinaus genannten Patches muss man sich bei MS aber selbst zusammensuchen.
                                        4. Bezug der Patches
                                          Die obigen Links zu den KBs verweisen mit Ausnahme von CABs auf den MS Update-Katalog (MUC); zum Herunterladen aus dem Katalog verwende ich den Internet-Explorer.
                                          Alternative Browser : Zeige Spoiler
                                          Seit Oktober 2016 sind zwar auch andere Browser über https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=[i]xxxxxxx[/i] (mit KB-Nummer statt "xxxxxxx", wie bspw. "3194343") geeignet, jedoch handelt man sich dafür als Nachteile ein:
                                          • nur DLs aus einem Suchlauf und
                                          • keine Sammelfunktion aus mehreren Suchläufen
                                          Getestet mit FF und Chrome. Mit Edge man kann nunmehr wenigstens eine der gefundenen Dateien herunterladen: Ein waaahnsinniger Fortschritt ggü v1703!
                                                5. Integration der Patches
                                                        6. Bezug der Ausgangsmedien
                                                          Wer die Basisversion (Build 17763.1) benötigt, wurde bereits vor der ofiziellen Freigabe bei Deskmodder fündig:
                                                          • 17763 ISO / ESD (deutsch, english); (ISOs auch erstellt aus ESDs oder mit Hilfe von MS' "Unified Update Platform" (UUP)).
                                                            Mein Dank an dieser Stelle an Betreiber moinmoin und die fleißigen Foristen.
                                                          (Weitere) Quellen (noch unvollständig) : Zeige Spoiler
                                                          Gruß, Nemo
                                                          Zuletzt geändert von Nemo am Di 16. Okt 2018, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

                                                          Benutzeravatar
                                                          Holgi
                                                          Member
                                                          Beiträge: 2
                                                          Registriert: Fr 27. Apr 2018, 14:28
                                                            Windows 10 Chrome
                                                          Status: Offline

                                                          Re: Updateübersicht Windows 10 und Server 2019 (~LTSC) (v1809_17763.55)

                                                          #2

                                                          Beitrag von Holgi » So 14. Okt 2018, 13:28

                                                          Danke NEMO für die Übersicht.
                                                          Verbesserungsvorschläge:
                                                          1.Media Feature Pack erwähnen > https://www.microsoft.com/en-us/softwar ... eaturepack
                                                          dort taucht es noch nicht auf, aber es exisiert schon. Wurde wohl bei deskmodder erwähnt.https://www.deskmodder.de/blog/2018/10/ ... versionen/

                                                          2. direkte Download Links für MSRT
                                                          https://www.microsoft.com/de-de/downloa ... px?id=9905
                                                          https://www.microsoft.com/de-de/downloa ... aspx?id=16

                                                          3. vlt noch um LanguagePacks erweitern > Änderung in der 1809?!

                                                          Problem: :help:
                                                          das KBdynXdyn läßt sich nicht laden alle Links gehen ins Leere!
                                                          https://support.microsoft.com/de-de/help/dynxdyn

                                                          Benutzeravatar
                                                          Nemo
                                                          Support
                                                          Beiträge: 950
                                                          Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
                                                          Wohnort: Bad Soden am Taunus
                                                            Windows 10 Firefox
                                                          Hat sich bedankt: 100 Mal
                                                          Danksagung erhalten: 122 Mal
                                                          Status: Offline

                                                          Re: Updateübersicht Windows 10 und Server 2019 (~LTSC) (v1809_17763.55)

                                                          #3

                                                          Beitrag von Nemo » So 14. Okt 2018, 14:49

                                                          Hallo Holger,

                                                          Die Pflege von zig Beiträgen ist sehr aufwendig: Sieh Dir nur den BBCode an!
                                                          Sehr zum Leidwesen meiner sehr toleranten besseren Hälfte geht viel Zeit dafür darauf. Da werde ich aufpassen, dass sie nicht irgendwann mit der Bratpfanne in für mich ungesunder Absicht hinter mir steht ...
                                                          1. Mit N-Versionen bin ich selbst nicht unterwegs. Ich könnte vielleicht bei nächster Gelegenheit daran denken, allgemeine Links zu MS und auch zu DM aufzunehmen
                                                          2. Die Links für das MSRT in den MUC sollten genügen.
                                                          3. Mit den LPs habe ich mich bisher nicht befasst, da ich nur die deutschen Versionen einsetze.
                                                          4. Bei den Dynamischen Updates habe ich ausdrücklich erwähnt, dass der Absatz derzeit als Platzhalter zu verstehen ist.
                                                          Umstellung auf v1809 und die Tests sind ziemlich zeitraubend. Habe daher Verständnis, wenn ich nicht zu 100% auf Deine Vorschläge eingehe.
                                                          Zwar ist die Zahl der Beobachter hier in letzter Zeit signfikant gestiegen, jedoch komme ich mir neben dem Betreiber und sehr wenigen anderen eher als Alleinunterhalter ohne größere Resonanz vor.
                                                          Auch bei CB und im Blog bei DM höre ich zu häufig "Kannze mal uppen" (und das gerne sehr fordernd), weil kaum jemand sich mehr mit dem Eingemachten beschäftigen will.

                                                          Gruß, Nemo

                                                          Benutzeravatar
                                                          Holgi
                                                          Member
                                                          Beiträge: 2
                                                          Registriert: Fr 27. Apr 2018, 14:28
                                                            Windows 10 Chrome
                                                          Status: Offline

                                                          Re: Updateübersicht Windows 10 und Server 2019 (~LTSC) (v1809_17763.55)

                                                          #4

                                                          Beitrag von Holgi » So 14. Okt 2018, 15:31

                                                          war nur gut gemeint: ich wollte eine nahezu perfekte Informationsquelle für mich noch besser machen.
                                                          Ich führe für mich nebenher ebenfalls eine EXCEL-Tabelle, in die ich diese Updates eintrage. Von daher kenne ich den Aufwand (etwas).
                                                          Mach bitte weiter so. Die Internetgemeinde braucht Leute wie dich.

                                                          Benutzeravatar
                                                          Nemo
                                                          Support
                                                          Beiträge: 950
                                                          Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
                                                          Wohnort: Bad Soden am Taunus
                                                            Windows 10 Firefox
                                                          Hat sich bedankt: 100 Mal
                                                          Danksagung erhalten: 122 Mal
                                                          Status: Offline

                                                          Re: Updateübersicht Windows 10 und Server 2019 (~LTSC) (v1809_17763.55)

                                                          #5

                                                          Beitrag von Nemo » So 14. Okt 2018, 16:04

                                                          Holgi hat geschrieben:
                                                          So 14. Okt 2018, 15:31
                                                          ... Ich führe für mich nebenher ebenfalls eine EXCEL-Tabelle, in die ich diese Updates eintrage. ...
                                                          Antworte mal mit Zitat auf meinen ersten Beitrag: Dann siehst Du in dem "komfortablen" Editor-Fenster, wie übersichtlich ein Text ist, wenn ein Leser übersichtlichtlich gestaltete Beiträge bekommen soll.
                                                          Brich das aber ab, denn Vollzitate braucht hier oder auch in anderen Foren keiner. CB verteilt in solchen Fällen gern gelbe Karten.
                                                          Moinmoin ist noch gnädig, wenn er auf das OffTopic-Forum verweist, weil die Diskussion über Kaffe-Logistik zu sehr ausufert.

                                                          Gruß, Nemo

                                                          Antworten

                                                          Social Media