Win7-Finalisierung in VMware macht Probleme beim Installieren in realer Partition

Tools, Installation, Optimierung, Problemlösung rund ums Thema Windows 7
Antworten
Benutzeravatar
gkz
Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 23. Jul 2020, 21:55
    Windows 10 Firefox
Status: Offline

Win7-Finalisierung in VMware macht Probleme beim Installieren in realer Partition

#1

Beitrag von gkz » Di 29. Sep 2020, 21:03

Hallo liebes Forum,

es arbeiten einige von euch mit VMware und ich habe ein Problem, meine Win7-Testinstallation wieder für die reale Installation bereit zu stellen.
Konkret:
Eine Win7-Ultimate habe ich mit Sysprep generalisiert und soweit abgeschlossen.
Mit VMWare vSphere 5.1 habe ich diese auf eine virtuelle Partition gespiegelt und mit Capture (dism\Imagex.exe) in eine Install.wim gespeichert.
Bei der Installation auf eine reale Partition scheitert diese mit einem BSOD 0x0000007B.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Phänomen?

VMware Versionen:
VMWare Workstation 15 Player
VMWare vSphere 5.1 Virtual Disk Development Kit 5.1.0-774844
(Für Offline-Zugriff auf die VMware-Installation)

Benutzeravatar
Bezelbube
Support
Beiträge: 36
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 17:46
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Status: Offline

Re: Win7-Finalisierung in VMware macht Probleme beim Installieren in realer Partition

#2

Beitrag von Bezelbube » Mi 30. Sep 2020, 23:22

Entweder deine Referenceinstallation wurde nicht richtig generalisiert bzw. die *.vhd wird nicht gespiegelt,
man muss sie mounten.
Alleine schon wegen der Lese+Schreibberechtigungen.
Kurzes prozebero zum Vorgang.
1. Windows in der VM installieren.
2,Beim ersten Systemstart (nachdem windows zweimal neu gestartet wurde) in der oobe-setupphase keine Eingaben vornehmen,
wie Benutzernamen etc. .
3.In der VM jetzt ganz einfach STRG+SHIFT+F3 drücken.
Windows startet neu im Überwachungsmodus (sysprep).
Nachdem Windows neugestartet ist sieht man auf dem Desktop das Sysprep-Fenster des Systemvorbereitungsprogramms.
Dieses Fenster nicht schließen.Jetzt kann man Programme,Treiber installieren/deinstallieren.
Die VM bzw. Windows kann auch mehrmals neu gestartet werden,wenn es erforderlich ist.
Hat mein seine Änderungen/Modifikationen abgeschlossen,wird die Installation generalisiert.
Das Sysprepfenster mit folgenden Einstellungen beenden:

1. Stell bei Systembereinigungsaktion „Out-of-Box-Experience (OOBE) für System aktivieren“ ein
2. Haken bei „Verallgemeinern“ setzen
3. Unter Optionen für Herunterfahren wählst du „Herunterfahren“
„OK“ drücken und das war’s erstmal fürs erste.
4. VHD Mounten und install.wim erstellen
Dism /mount-image /ImageFile:%path%\*.vhd /index:1 /mountdir:%path%\mount
Jetzt kann man seine Referenceinstallation Capture´n.
Dism /Capture-Image /ImageFile:%path%\....
Der Mountordner muss dann noch geleert werden.
Dism /unmount-image /mountdir:%path%\mount /commit

Benutzeravatar
gkz
Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 23. Jul 2020, 21:55
    Windows 7 Mozilla
Status: Offline

Re: Win7-Finalisierung in VMware macht Probleme beim Installieren in realer Partition

#3

Beitrag von gkz » Fr 2. Okt 2020, 20:22

@Bezelbube,
vielen Dank für deine Vorabinfos.
Die Referenceinstallation wird natürlich gemountet. Der Auditmodus mit STRG+SHIFT+F3 ist mir auch geläufig.
Die GUI des Systemvorbereitungsprogramms ist etwas mager, ich habe hier eine größere Antwortdatei erstellt.
Das Sysprep-Fenster hatte ich aber bisher geschlossen und den Command-Befehl separat gestartet.

Bisher arbeitete ich mit VMWare vSphere 5.1. Kennst du dieses Kit?
Mit Dism kann ich das auch mounten, das teste ich mal.
Gruß

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 334
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Macintosh Firefox
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Win7-Finalisierung in VMware macht Probleme beim Installieren in realer Partition

#4

Beitrag von g-force » Fr 2. Okt 2020, 23:39

Auf welcher Hardware soll Win7 (dein Image) denn installiert werden?
Sind Treiber integriert worden?
Wird das originale Win7-Setup (boot.wim) benutzt?

Hier gibt es einige Hinweise von mir: viewtopic.php?f=15&t=97

Benutzeravatar
gkz
Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 23. Jul 2020, 21:55
    Windows 7 Mozilla
Status: Offline

Re: Win7-Finalisierung in VMware macht Probleme beim Installieren in realer Partition

#5

Beitrag von gkz » So 4. Okt 2020, 21:35

@Bezelbube
Ich habe nun mehrere Versuche unternommen: VMWare vSphere 5.1:
Systembereinigungsaktion mit GUI: Installation ok.
Systembereinigungsaktion mit Antwortdatei (sehr vereinfacht, nur zwei Befehle) nicht ok!
Dism /Mount-Image:
Systembereinigungsaktion mit GUI: noch nicht getestet.
Systembereinigungsaktion mit Antwortdatei (sehr vereinfacht, nur zwei Befehle) nicht ok!
Das Problem ist zudem, dass man nur VHD-Files mounten kann. VMDK muss man erst mal konvertieren.

Das Systemvorbereitungsprogramm kann ich ja nicht zweimal ausführen, also muss es zuvor bei Verwendung einer Unattend.xml geschlossen werden. Das sollte nicht das Problem sein.

@g-force
Schön, dass wir uns mal schreiben. Ich kenne dich noch von 2007 und XP.
Wo ist eigentlich der Jonny?

Die Hardware ist ein ASRock Z390. Die Treiber für NVme und USB3 funktionierten in der früheren Stufe der Referenzinstallation ohne Probleme. Und nur mit den GUI-Optionen kann ich ja installieren.
Ich vermute irgend eine Inkompatibilität bez. der Harddisk in der VM selbst.

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 334
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Macintosh Firefox
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Win7-Finalisierung in VMware macht Probleme beim Installieren in realer Partition

#6

Beitrag von g-force » Mo 5. Okt 2020, 21:37

Tja, ich bin der Windows-Welt noch erhalten geblieben, obwohl ich eigentlich zu "Hackintosh" abgewandert bin.
Ich habe hier noch Empfehlungen zu Tools: viewtopic.php?p=2989#p2989
Zusätzlich arbeite ich in letzter Zeit viel mit DISM++: https://www.chuyu.me/de/

Von den alten Mitgliedern wie Jonny habe ich nie wieder gehört, auch BigBen habe ich völlig aus den Augen verloren, obwohl wir sogar persönlich befreundet waren.

Antworten

Social Media