Integration ALLER Updates in Windows 7

Tools, Installation, Optimierung, Problemlösung rund ums Thema Windows 7
Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 295
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#41

Beitrag von g-force » Sa 7. Mär 2020, 00:11

Eine Integration in meine "Win7-AiO" klappt (noch) nicht, ich habe eine bereits hochgeladene Version nach weiteren Tests wieder zurückgezogen.
Zuletzt geändert von g-force am Sa 7. Mär 2020, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lrgen Dwer
Member
Beiträge: 15
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 14:06
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#42

Beitrag von lrgen Dwer » Sa 7. Mär 2020, 15:02

So - jetzt kann ich nochmal Rückmeldung geben.
Zuerst: es ist tatsächlich die 'autounattend'. Ohne diese wiederholt sich das oben beschriebene Szenario mit dem Anmeldefenster, welches man keine Chance hat richtig auszufüllen. Ich habe nämlich mal den 'utilman-Trick' probiert und bin auch hintenrum reingekommen, habe dann die beiden existierenden Konten (Admin und Guest) zurückgesetzt und keine Paßwörter vergeben. Stattdessen kam dann bei der nächsten Anmeldung die Meldung, die Konten seien deaktiviert. Egal.
Jedenfalls habe ich dann die 'autounattend' auf dem USB-Stick mitdraufkopiert und siehe da, die Anmeldeprozedur verlief völlig normal. Das Merkwürdige ist nur, dass man eine Unattend-Datei eigentlich nur erstellt, um eine (fast) komplett automatisierte Installation durchzuführen (für Netzwerk-Admins wichtig). Für mich war das bislang ein Grund, bei Isos mit solchen 'Unattends' diese zu entfernen. Hier aber führt diese Datei dazu, dass man überhaupt erst die ganz normale Anmeldeprozedur durchlaufen kann (wurde die von nLite oder von Dir erstellt?). Ich bin dem Problem aber nicht mehr nachgegangen.
Was zählt ist, die 'finale' Version mit den neuen WU-Updatemöglichkeiten funktioniert. Bei der ersten Updatesuche wird sofort das Februar-Update (Qualitätsrollup) angeboten. Ich installiere allerdings nur die reinen Sicherheitsupdates (das Februar-Security-Only hatte ich bereits runtergeladen) und habe stattdessen dieses installiert, was ohne Probleme gelang. Damit hast Du eine momentan perfekte Windows7-ISO geschaffen: schlank, bis 1.20 upgedatet und durch die nunmehr gegebene Updatemöglichkeit für eingefleischte Win7-Fans weiterhin verwendbar. Prima Stück Arbeit und - wie ich meine - ein Geheimtipp!

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 295
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#43

Beitrag von g-force » Sa 7. Mär 2020, 18:11

Die "autounattended.xml" wurde von mir mit NTlite erstellt, um den ersten Teil der Installation zu verkürzen (nur der Teil bis zur Festplattenauswahl).
Benutzerkonten wurden damit nicht voreingerichtet. Es kommt ein "Prompt" für den Computer-Namen, später dann die Abfrage zum Benutzer-Namen.
Wenn man die XML entfernt, sollte die Installation wie gewohnt mit allen Abfragen durchlaufen, ich werde das auch nochmal testen.

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 295
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Macintosh Firefox
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#44

Beitrag von g-force » So 8. Mär 2020, 18:39

Betreff: "autounattended.xml"

Ich habe noch einige Tests durchgeführt und habe dabei Merkwürdigkeiten gefunden, die mir nicht gefallen.
So führte das einfache Entfernen der XML nicht in eine normale Installation, sondern in ein nicht mögliches Login (als wäre bereits ein User eingerichtet). Korrekturen an der XML brachten mich auch nicht weiter bzw. führten zu Setup-Fehlern. Lange Rede, kurzer Sinn...:

Ich habe die Unattended-Geschichte komplett aus der ISO entfernt (komplett neu erstellt). Nun läuft alles wunschgemäß - wer "unattended" möchte, kann es sich ja selber hinzufügen.

Download wurde im GoogleDrive durch die aktuelle Version ersetzt.
Zuletzt geändert von g-force am Mi 25. Mär 2020, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Windown
Member
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Mär 2020, 09:21
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 6 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#45

Beitrag von Windown » Di 10. Mär 2020, 14:19

Moin moin,
hab mich hier angemeldet um einfach mal Danke für deine Arbeit zu sagen und um Feedback zu geben. Es gibt durchaus Bedarf an der Enterprise-Version, denn auch im Professionellen Umfeld hat keiner Bock, die Updateorgie durchzuführen - und gerade in diesem Umfeld gibts teilweise Software, die unter Win10 evtl. nicht läuft.

Habe mir die aktuelle Win7 Enterprise ISO runtergeladen. Die Installation, Erstellung eines Nutzers, Anmeldung sowies Aktivierung mit nem MAK hat geklappt. Installiert hab ich in ne VM unter VMWare Workstation.

Ich hab natürlich auch gleich mal Windowsupdates abegefragt um zu sehen, was da noch so kommt.
Aktuell wurden die ganzen Sprachpakete, KB2758857, KB4537829 und KB4537820 (Februar 2020 Sicherheitsqualitätsrollup) gefunden. Die Sprachpakete hab ich ausgeblendet, die Installation der ersten beiden Updates hat geklappt. Das Letztgenannte lässt sich aber nicht installieren. Der Fehlercode lautet Code 80004005. Es spielt dabei keine Rolle ob das Windows aktiviert ist oder nicht.

Ne Ahnung an was das liegen könnte?

Kleine Anmerkung: Es wäre nett, wenn du in den Dateinamen deiner ISOs noch nen Zeitstempel oder ähnliches packen könntest um sehen zu können, ob sich an der Datei was geändert hat.

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 295
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Macintosh Firefox
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#46

Beitrag von g-force » Di 10. Mär 2020, 20:27

@ Windown

Vielen Dank für dein Feedback! Ich werde deine Anregung bzgl. des Dateinamens übernehmen. Da die aktuelle Version eigentlich die "Final" ist und ich nicht vorhabe, zukünftige Updates zu integrieren, ist es nicht wirklich relevant. Aber da ich ja manchmal Anregungen und Verschlimmbesserungen einbaue, ist es trotzdem angebracht, zumindest eine Versionsnummer oder Datum anzuhängen. Wird umgesetzt.

Daß die Sprachpakete auftauchen, ist klar - wäre ja Quatsch, wenn ich diese integrieren würde. Da ist wohl jeder Nutzer schlau genug, diese selber auszublenden.

Das "Februar 2020 Sicherheitsqualitätsrollup" wurde ebenfalls nicht integriert - wie alles, was nach dem offiziellen Supportende erscheint.

Die KB2758857, KB4537829 und KB4537820 werde ich aber nochmal überprüfen und ggf. mit integrieren. Bitte teste die Installation nochmal mit Neustarts zwischendurch, Win7 ist da sehr zickig.

Benutzeravatar
Windown
Member
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Mär 2020, 09:21
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 6 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#47

Beitrag von Windown » Di 10. Mär 2020, 22:10

Hey,

danke für deine Antwort. Ich wollte nicht unbedingt darauf hinaus, dass du zukünftige Updates noch einbauen sollst. Mit der Version die alle Updates bis Supportende beinhaltet, hast du ja schon einen Bärendienst erwiesen.

Die nicht ganz offensichtliche Frage dahinter war eigentlich: Ist es normal, dass Extended Security Updates gefunden, aber nicht installiert werden können? Dachte weiter vorne etwas davon gelesen zu haben, dass es da einen Workaround gibt um ESU installieren zu können und hatte es so verstanden, dass du diesen integriert hast.

Bei KB4537820 handelt es sich definitiv um ein ESU. Bei den anderen beiden weiß ich nicht ob die auch ESUs sind.

Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Beiträge: 190
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#48

Beitrag von Thomas Mc Kie » Mi 11. Mär 2020, 18:04

Windown hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 22:10
Mit der Version die alle Updates bis Supportende beinhaltet, hast du ja schon einen Bärendienst erwiesen.
:lol: Das ist sicher nicht so gemeint wie du es geschrieben hast:
https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%A4rendienst hat geschrieben:Bärendienst
Ein Bärendienst ist eine Handlung für jemanden/etwas, die in guter Absicht erfolgt und (trotzdem) schlechte Folgen für die Person/die Sache hat.
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Windown
Member
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Mär 2020, 09:21
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 6 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#49

Beitrag von Windown » Do 12. Mär 2020, 07:56

:lol: Stimmt. Sorry, so wars echt nicht gemeint.
Du hasts natürlich gut gemeint und top Arbeit abgeliefert. :ok

Benutzeravatar
lrgen Dwer
Member
Beiträge: 15
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 14:06
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#50

Beitrag von lrgen Dwer » Do 12. Mär 2020, 10:38

Beim KB2758857 handelt es sich um ein kritisches Sicherheitsupdate. Es behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in der Dateiverarbeitungskomponente von Windows, die Remotecodeausführung ermöglichen kann. Das sollte tatsächlich nicht fehlen.

Beim KB4537829 handelt es sich um ein Servicing-Stack-Update, die in letzter Zeit im Dutzend billiger kommen. Man sollte sie vor dem im selben Monat erscheinenden Qualitäts-/Sicherheitsupdate installieren und da dieses jetzt im Februar erschienen ist, sollte es vor dem nachfolgenden Update installiert werden (plus Neustart).

Das KB4537820 ist das jetzt im Februar erschienene Qualitätsupdate.
Die beiden letzten können natürlich nicht mit drin sein, da 'g-force' mit dem Januar aufgehört hat (allerdings wurde besagter Bypass eingepflegt, der weitere Updates mit Glück bis Oktober 2021 ermöglicht).

Ich selber installiere keine Qualitätsupdates sondern nur Sicherheitsupdates. Das im Februar erschienene Security-Only-Update konnte aber problemlos installiert werden. Ebenso das gerade frisch erschienene Security-Only-Update für diesen Monat (kb4541500).

Ich arbeite allerdings z.Zt. mit der von 'g-Force' zurückgezogenen 'Unattended-Version', die in dieser Hinsicht anscheinend fehlerfrei ist. Mir wurden keinerlei alte Sicherheitsupdates angeboten (aber zum Beispiel heute das Qualitätsupdate KB4540688, welches ich jedoch nicht installiert habe).

Bei der Gelegenheit noch eine Frage an gunnar (g-force): hast Du ausschließlich die Security-Only-Updates eingepflegt oder die Qualitätsupdates?

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 295
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Macintosh Firefox
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#51

Beitrag von g-force » Do 12. Mär 2020, 12:11

Ich habe gestern noch einige Tests bzgl. der 3 genannten Updates durchgeführt.
Bei mir werden allerdings die Updates nicht als "fehlend" beklagt und somit über WU angeboten. Das ist die erste Merkwürdigkeit. :(

Es werden dann (neben den Sprachpaketen) 2 wichtige Updates angeboten, deren Installation scheinbar erfolgreich durchläuft.
Nach Neustart und erneuter Suche nach Updates werden diese allerdings wieder angeboten... :thumbdown:

Ich werde diese Tage noch weitere Tests durchführen, da mir nicht klar ist, warum sich das alles so merkwürdig verhält.

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 295
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#52

Beitrag von g-force » Do 12. Mär 2020, 23:32

Es ist zum Verzweifeln...
Letztes Update Fehler.PNG
EDIT:
Das "WU-Bypass" scheint also nur für die Februar-Updates zu funktionieren. Die März-Updates werden angezeigt, sind aber nicht installierbar.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
lrgen Dwer
Member
Beiträge: 15
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 14:06
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#53

Beitrag von lrgen Dwer » Fr 13. Mär 2020, 14:49

Wie ich oben schon geschrieben hatte, funktioniert bei der zurückgezogenen 'unattended'-Version der Bypass (zumindest, was die reinen Sicherheitsupdates betrifft). Microsoft bietet seit Oktober 2016 jeden Monat zwei Versionen von Updates an - die 'Sicherheitsqualitätsrollups' und die 'Security-only'-Updates.
Erstere beinhalten Verbesserungen von allen mögliches 'Features', neu hinzugekommene Nice-to-have-Funktionen und natürlich Telemtry-Funktionen. Letztere hingegen belassen das System so wie es ist und enthalten nur die reinen Sicherheitsupdates. Aus diesem Grunde habe ich seither nur die letzteren installiert.
Ich füge einen Dateianhang bei, aus dem man sieht, dass sowohl das Februar- als auch das Märzupdate in der reinen Security-only-Form installiert wurden. Im Februar hatte das Qualitätsupdate die Nummer kb4537820 und das entsprechende Security-only die Nummer kb4537813. Jetzt im März waren das kb4540688 -> kb4541500.
Denkbar wäre natürlich, dass durch das Abspecken mit nLite, Teile der Qualitätsupdates nicht installiert werden können, weil das entsprehende Feature im Betriebssystem entfernt wurde und deshalb das erneut angeboten wird (ist aber nur eine Spekulation).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 295
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#54

Beitrag von g-force » Fr 13. Mär 2020, 16:18

Die Spur mit "entfernten Komponenten" verfolge ich gerade sehr (zeit)intensiv, ich konnte auch schon was eingrenzen. Bei Erfolg dazu mehr.

@irgen dwer Hast Du die Möglichkeit zu Testen, ob sich das KB4540688 bei Dir über WU installieren lässt?
Keine Angst, das System wird nicht zerschossen, aber ein vorheriges Backup ist ratsam.

Benutzeravatar
lrgen Dwer
Member
Beiträge: 15
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 14:06
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#55

Beitrag von lrgen Dwer » Fr 13. Mär 2020, 18:44

Ich hab's versucht und tatsächlich geht es auch bei mir nicht (s. Anhang).
Nachdem Sicherheitsupdates laut Microsoft definitiv ab Februar nicht mehr möglich sein dürften aber bei mir gehen (vermutlich dann auch bei Dir) und das Qualitätsupdate nicht, kann es nicht am Bypass liegen sondern es muß seine Ursache in entfernten Komponenten haben. Immerhin eine Erkenntnis (die sich aber vermutlich kaum lösen lassen dürfte). Schlußfolgerung: nur die Security-only-Updates installieren - das reicht vollkommen. Wer ein aktuelles System mit allen neumodischen Features und der Unterstützung der aktuellen Hardwarekonfigurationen möchte, sollte sich nicht mehr mit Win7 aufhalten sondern zu Win10 wechseln. Insofern würde ich mir da keine schlaflosen Nächte machen. Falls in 'Deiner' Enterprise ab Okt. 2016 auch Qualitätsupdates mit drin sein sollten, wäre ich jedenfalls sowieso nicht begeistert (wg. Telemetrie) und würde Dich ermutigen, dann bei Gelegenheit eine absolut 'puristische' Enterprise (nur mit den Sicherheitsupdates) zusammenzustellen. Die Leute, die sich für Deine Enterprise interessieren dürften, suchen vermutlich genau ein solch puristisches Betriebssystem.

P.S. Liste aller relevanten (Sicherheits-)Updates ab 10.16 ergänzt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bezelbube
Support
Beiträge: 30
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 17:46
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#56

Beitrag von Bezelbube » Fr 13. Mär 2020, 19:16

@g-force + Irgen Dwer
Habt ihr auch zuerst diese Updates integriert (Prerequisite für den Bypass)
: Zeige Spoiler
kb4474419-v3-x64.msu
kb4490628-x64.msu
kb4538483-x64.msu
kb4550735-x64.msu
danach den "BypassESU-v5" ausführen und direkt danach die restlichen Updates (inclusive Maerz) integrieren.

Benutzeravatar
lrgen Dwer
Member
Beiträge: 15
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 14:06
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#57

Beitrag von lrgen Dwer » Fr 13. Mär 2020, 19:58

Das KB4538483 braucht man nur, wenn man seine Updates direkt über 'Windows-Update' von Microsoft angeboten bekommen will. Wer sich die Updates selbst runterlädt (besonders, wenn man nur die Security-Only möchte, die es nicht über 'Windows-Update' gibt, sondern die man sich immer selbst herunterladen muß), benötigt es nicht.

Das Kb4474419 ist selbstredend, da sonst kein Update ab 9.19 mehr gegangen wäre. Dasselbe gilt für KB4490628, welches mittlerweile aber schon überholt ist und durch drei Nachfolger ersetzt wurde.

Das Kb4550735 (SSU für Qualitätsupdate März!) könnte man probieren. Vielleicht morgen.

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 295
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Macintosh Firefox
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#58

Beitrag von g-force » Sa 14. Mär 2020, 07:41

Ich habe im NTlite-Forum dazu einen Beitrag verfasst: https://www.ntlite.com/community/index. ... post-12556

Die erforderlichen Updates (Prerequisite) sind natürlich integriert.
Ich vermute, der Integrations- und Installationsfehler wird durch das Entfernen der Telemetrie-Komponenten verursacht.

Benutzeravatar
lrgen Dwer
Member
Beiträge: 15
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 14:06
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#59

Beitrag von lrgen Dwer » Sa 14. Mär 2020, 10:27

Nur der Vollständigkeit halber: ich habe das neueste Servicing-Stack-Update installiert (wobei ich wenig Hoffnung hatte, dass das die Ursache wäre) und nach einem Neustart einen erneuten Versuch mit dem Qualitätsupdate gemacht. Ergebnis bleibt aber negativ. Wie gesagt, wenn sonst alles funktioniert, ist das kein Beinbruch - die Sicherheitsupdates gehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 295
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Integration ALLER Updates in Windows 7

#60

Beitrag von g-force » So 15. Mär 2020, 18:23

So, ich bin ein großen Schritt weiter.
Nach vielen Tests und Neuanfängen konnte ich das Problem der Nichtinstallierbarkeit der ESU-Updates eingrenzen und eine ISO erstellen, die alle Updates bis Jan.2020 enthält und nach der Installation alle ESU-Updates anbietet und auch erfolgreich installiert. Natürlich läßt sich das nur bis zu den März-Updates überprüfen - ich hoffe aber, daß es im April problemlos weitergeht.

Ich werde nun noch einige Tests bzgl. Komponenten-Entfernung durchführen, da die ISO momentan noch knapp unter 4 GB liegt.
Erst wenn das alles richtig funktioniert, werde ich die neue ISO veröffentlichen. Aber wir sind nahe dran! :beta:

UPDATE:
Die neue ISO läßt sich mit NTLite nun wohl auch wie geplant verschlanken, ich liege bei 2,7 GB mit allen möglichen Treibern (SATA, RAID, NVMe, USB, etc).

Antworten

Social Media