2x M.2 960 Evo/Pro,PCIe-Adapter im RAID-0, ASUS Z170-K

Alles was Gut und Teuer ist
Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 177
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

2x M.2 960 Evo/Pro,PCIe-Adapter im RAID-0, ASUS Z170-K

#1

Beitrag von g-force » Di 18. Jul 2017, 11:40

Gibt es PCI-E Adapter, die gleich 2x M.2 aufnehmen? Oder muß jede M.2 an einem eigenen Port hängen? Plan ist ein RAID-0 mit 2x 960 Pro.
Zuletzt geändert von g-force am Mo 7. Aug 2017, 23:25, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Status: Online

Re: Benchmark Ergebnis Samsung M.2 SSD 960 EVO 250GB

#2

Beitrag von Unantastbar » Di 18. Jul 2017, 13:54

g-force hat geschrieben:
Di 18. Jul 2017, 11:40
Gibt es PCI-E Adapter, die gleich 2x M.2 aufnehmen?
Bei Amazon gefunden.
Lies dir dort auch die Kundenrezensionen durch.
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 298
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Benchmark Ergebnis Samsung M.2 SSD 960 EVO 250GB

#3

Beitrag von Thiersee » Di 18. Jul 2017, 14:22

Der verlinkte Adapter hat aber ein Port mit M-Key (NVMe, PCIe 3.0x4) und ein Port mit B+M-Key (SATA/NVMe, mit nur zwei Lanes); ob man RAID 0 daraus machen kann, weiß ich nicht, aber es wird sicher "hinken", was sicher auf die Geschwindigkeit niederschlagen wird.

Ich erlaube mir eine Frage:
ist eine NVMe-SSD mit doppelter Kapazität nicht billiger und schneller (und, nicht zu vergessen, sicherer)?
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Status: Online

Re: Benchmark Ergebnis Samsung M.2 SSD 960 EVO 250GB

#4

Beitrag von Unantastbar » Di 18. Jul 2017, 19:07

Thiersee hat geschrieben:
Di 18. Jul 2017, 14:22
aber es wird sicher "hinken", was sicher auf die Geschwindigkeit niederschlagen wird.
Davon kann man ausgehen.

Ich hatte mir vor einiger schon überlegt ob ich mir 2 PCI-E Adapter mit jeweils einer M.2 960 Evo zulege. (Raid 0)
Da ich aber nicht auf meine Asus Radeon RX 480 Strix Overclocked Grafikkarte verzichten kann, habe ich mich dagegen entschieden.

Thema von hier abgetrennt.
Gruß, Sven

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 177
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Benchmark Ergebnis Samsung M.2 SSD 960 EVO 250GB

#5

Beitrag von g-force » Di 18. Jul 2017, 21:07

Ich hatte mir vor einiger schon überlegt ob ich mir 2 PCI-E Adapter mit jeweils einer M.2 960 Evo zulege. (Raid 0).
Das ist auch mein Plan. Ist wohl eher was für die Benchmarks als für spürbare Performance (selbst mit meiner 850 Pro läuft alles gut), aber was wäre die Welt ohne uns Verrückte? :-)

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Status: Online

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#6

Beitrag von Unantastbar » Di 18. Jul 2017, 21:13

g-force hat geschrieben:
Di 18. Jul 2017, 21:07
aber was wäre die Welt ohne uns Verrückte?
Da hast du natürlich Recht. :)
Dein Board verfügt doch über einen M.2-Sockel und du erhälst jetzt schon mit einer M.2 das beste Benchmark-Ergebnis?
Würde es nicht auch funktionieren wenn du dir nur einen PCI-E Adapter holst?
Raid-0 sollte dann doch auch funktionieren?
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Fernando
Support
Beiträge: 53
Registriert: So 14. Aug 2016, 18:38
Wohnort: Jever
    Windows 10 Chrome
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#7

Beitrag von Fernando » Di 25. Jul 2017, 19:49

@ alle Nutzer und Interessenten eines Intel SATA oder NVMe RAID0-Systems:

Gestern und heute habe ich in umfangreichen Tests den Intel RAID-Treiber ermittelt, der einem Intel RAID0 auf einem modernen Intel-System (hier: Z170 Chipsatz) die beste Performance gibt.
Dazu habe ich nach einander ein Testsystem mit 2 verschiedenen Intel RAID-Arrays aufgebaut:
1. ein "normales" Intel SATA RAID0 bestehend aus 2x256 GB Samsung 840 Pro SSDs und
2. ein spezielles Intel NVMe RAID0 bestehend aus 2x250 GB Samsung 960 EVO SSDs (hängen an Board-eigenen M.2-Ports).

Die Ergebnisse habe ich soeben >hier< veröffentlicht.
Vielleicht ist das ja für den Einen oder Anderen von Euch interessant.

Gruß
Dieter
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Fatal. Z170 Prof. Gaming i7, CPU: Intel Core i5 6600K, SSDs: 400 GB Intel 750 NVMe PCIe + 1 TB Samsung 850 EVO, Grafik: Intel HD Graphics 530, BS: Win10 Pro x64

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 177
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#8

Beitrag von g-force » Mi 26. Jul 2017, 12:00

Fernando hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 19:49
2. ein spezielles Intel NVMe RAID0 bestehend aus 2x250 GB Samsung 960 EVO SSDs (hängen an Board-eigenen M.2-Ports).
Hallo Dieter, vielen Dank für deine ausgiebigen Tests!
Welches Mainboard hat den von Haus aus 2 M.2-Ports? Mein ASUS Z170-K hat leider nur 1 M.2-Port.

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Status: Online

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#9

Beitrag von Unantastbar » Mi 26. Jul 2017, 12:08

Mein aktuelles System:
MB: ASRock Fatal. Z170 Prof. Gaming i7
g-force hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 12:00
Welches Mainboard hat den von Haus aus 2 M.2-Ports?
Schau mal hier: http://www.asrock.com/mb/Intel/Fatal1ty ... ming%20i7/
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 298
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#10

Beitrag von Thiersee » Mi 26. Jul 2017, 12:21

Das Board hat sogar 3 :o, kann von NVMe booten, aber die Samsung ist nicht in der Liste der unterstützten NVMe.
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Status: Online

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#11

Beitrag von Unantastbar » Mi 26. Jul 2017, 18:30

Thiersee hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 12:21
Das Board hat sogar 3 :o
Jepp, ich habe auch so überrascht geschaut wie du.

@Dieter,

würdest du auch alle 3 Slots mit jeweils einer NVMe SSD nutzen?
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Fernando
Support
Beiträge: 53
Registriert: So 14. Aug 2016, 18:38
Wohnort: Jever
    Windows 10 Chrome
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#12

Beitrag von Fernando » Do 27. Jul 2017, 16:48

Das ASRock Fatal1ty Z170 Professional Gaming i7 Mainboard habe ich mir seinerzeit gezielt ausgesucht,weil es die Möglichkeit bietet, mehrere M.2 SSDs ohne Adapter zu einem RAID0 zu verbinden. Es ist dabei jedoch zu beachten, dass die M.2-Ports sich ihre Datenbahnen mit bestimmten SATA-Ports teilen müssen. Insofern ist die gleichzeitige Nutzung aller M.2- und aller Intel SATA-Ports nicht möglich. Das macht mir allerdings nichts aus. Mein DVD-Brenner hängt an einem ASMedia SATA-Port.
Unantastbar hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 18:30
@Dieter,
würdest du auch alle 3 Slots mit jeweils einer NVMe SSD nutzen?
Vielleicht teste ich das mal mit einer Mischung verschiedener Samsung NVMe SSDs als RAID0 (mehr als 2 von einer Sorte habe ich nämlich nicht), aber sicherlich nicht als Konfiguration für mein Arbeits-System.
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Fatal. Z170 Prof. Gaming i7, CPU: Intel Core i5 6600K, SSDs: 400 GB Intel 750 NVMe PCIe + 1 TB Samsung 850 EVO, Grafik: Intel HD Graphics 530, BS: Win10 Pro x64

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Status: Online

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#13

Beitrag von Unantastbar » Do 27. Jul 2017, 17:21

Fernando hat geschrieben:
Do 27. Jul 2017, 16:48
weil es die Möglichkeit bietet, mehrere M.2 SSDs ohne Adapter zu einem RAID0 zu verbinden
Dann sollte es bei dem Board von Gunnar ASUS Z170-K möglich sein,
2 M.2 SSDs über einen M.2-Port und einem Adapter zu einem RAID0 zu verbinden?
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Fernando
Support
Beiträge: 53
Registriert: So 14. Aug 2016, 18:38
Wohnort: Jever
    Windows 10 Chrome
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#14

Beitrag von Fernando » Do 27. Jul 2017, 18:31

Unantastbar hat geschrieben:
Do 27. Jul 2017, 17:21
Dann sollte es bei dem Board von Gunnar ASUS Z170-K möglich sein, 2 M.2 SSDs über einen M.2-Port und einem Adapter zu einem RAID0 zu verbinden?
Unter der Voraussetzung, dass die entsprechenden PCIe-Lanes uneingeschränkt nutzbar sind, müsste das möglich sein.
Am besten ist es, wenn man anstelle einer "diskreten" Grafikkarte den CPU-eigenen Intel Grafik-Adapter nutzt und an den Intel SATA-Ports keine Laufwerke anschließt.
Im übrigen sollte im Mainboard-Handbuch stehen, welche M.2/PCIe-Slots für den Datentransfer die gleichen Leiterbahnen verwenden wie bestimmte Intel SATA-Ports.
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Fatal. Z170 Prof. Gaming i7, CPU: Intel Core i5 6600K, SSDs: 400 GB Intel 750 NVMe PCIe + 1 TB Samsung 850 EVO, Grafik: Intel HD Graphics 530, BS: Win10 Pro x64

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Status: Online

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#15

Beitrag von Unantastbar » Mo 31. Jul 2017, 16:51

Fernando hat geschrieben:
Do 27. Jul 2017, 18:31
Am besten ist es, wenn man anstelle einer "diskreten" Grafikkarte den CPU-eigenen Intel Grafik-Adapter nutzt
Wenn ich mich recht entsinne, nutzt Gunnar nur den CPU-eigenen Intel Grafik-Adapter.
Gruß, Sven

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 177
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#16

Beitrag von g-force » Di 1. Aug 2017, 09:12

Unantastbar hat geschrieben:
Mo 31. Jul 2017, 16:51
Wenn ich mich recht entsinne, nutzt Gunnar nur den CPU-eigenen Intel Grafik-Adapter.
Nein, ich nutze wg. 2-Monitor-Betrieb noch eine uralte PCI-Graka. Das wird sich aber entsprechend Fernando`s Empfehlung bald ändern.
Ich habe hier z.B. M2 entdeckt, die direkt in den PCI-e Slot gesteckt werden:
https://www.mindfactory.de/product_info ... 14533.html
Zuletzt geändert von g-force am Fr 4. Aug 2017, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 298
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#17

Beitrag von Thiersee » Di 1. Aug 2017, 09:32

g-force hat geschrieben:
Di 1. Aug 2017, 09:12
....
Ich habe hier z.B. M2 entdeckt, die direkt in den PCI-e Slot gesteckt werden:
https://www.mindfactory.de/product_info ... 14533.html
Sorry, aber da täuscht du dich gewaltig!
Die ist eine "stinknormale" M2. SSD, die in einem Adapter für den PCIe-Slot gesteckt werden muß, also nichts mit "direkt".
Erschwehrend dazu kommt, daß es eine OEM-SSD ist und keinerlei Support oder Garantie seitens des Herstellers gibt; sie landet normalerweise in OEM-Geräte und hat meistens auch eine für den Laptop-Hersteller modifizierte Firmware.
Alles schon mit dem Laptop meiner Frau erlebt...

LG
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 177
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: PCI-E Adapter für 2x M.2 960 Pro

#18

Beitrag von g-force » Fr 4. Aug 2017, 07:40

Angeschafft wurden nun 2x SM 960 Evo M.2 NVMe SSD (250 GB) und 2x KyroM.2 PCIe 3.0 x4 Adapter (für M.2 NGFF PCIe SSD).
Im BIOS (Asus Z 170-K) werden die beiden Platten NIE angezeigt, in bestimmten Einstellungen erscheinen sie aber in den Boot-Optionen - das kenne ich schon von der 950 Pro, die im M.2-Slot steckt. Windows erkennt aber alle Pletten und kann installiert und gestartet werden. Auch läßt sich ein Software-RAID aus den beiden 960-Evo bauen, die Werte sind schon beeindruckend. Das ist aber nicht das, was ich will - ich will das RAID-0 im BIOS erstellen, und das klappt nicht! :cry:

Benutzeravatar
g-force
Support
Beiträge: 177
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
Wohnort: Schortens NDS
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 2x M.2 960 Pro/Evo mit PCIe-Adapter im RAID

#19

Beitrag von g-force » Sa 5. Aug 2017, 12:28

Ich komme leider nicht weiter, die beiden 960 Evo lassen sich im BIOS nicht konfigurieren. Sie erscheinen (genau wie die 950 Pro ausschließlich im Bootmenü, ich habe alle möglichen und unmöglichen Einstellungen im BIOS (neueste Version 3301) ausprobiert. Win10 bootet anstandslos von der 950 Pro im M.2-Slot und erkennt die beiden 960 Evo. Das testweise Software-RAID bringt folgende Werte:
NVMe Samsung SSD 960 SCSI Disk Device_250GB_1GB-20170805-1221.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fernando
Support
Beiträge: 53
Registriert: So 14. Aug 2016, 18:38
Wohnort: Jever
    Windows 10 Chrome
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 2x M.2 960 Pro/Evo mit PCIe-Adapter im RAID

#20

Beitrag von Fernando » Sa 5. Aug 2017, 23:37

g-force hat geschrieben:
Sa 5. Aug 2017, 12:28
Ich komme leider nicht weiter, die beiden 960 Evo lassen sich im BIOS nicht konfigurieren.
Bei mir war es auch zuerst so, dass mir innerhalb des BIOS-Bereichs "Intel(R) Rapid Storage Technology" die NVMe SSDs als Kandidaten für einen RAID-Verbund überhaupt nicht angezeigt wurden. Erst nachdem ich im Bereich "Storage Configuration" das "Storage Remapping" für beide M.2-Ports auf "Enabled" gesetzt hatte, wurden beide NVMe SSDs im Bereich "Intel(R) Rapid Storage Technology" gelistet und konnten dann problemlos zum RAID0 zusammen geführt werden.
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Fatal. Z170 Prof. Gaming i7, CPU: Intel Core i5 6600K, SSDs: 400 GB Intel 750 NVMe PCIe + 1 TB Samsung 850 EVO, Grafik: Intel HD Graphics 530, BS: Win10 Pro x64

Antworten

Social Media