Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

Tools, Installation, Optimierung, Problemlösung rund ums Thema Windows 10
Antworten
Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Moderator
Beiträge: 136
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#1

Beitrag von Thomas Mc Kie » Di 1. Mai 2018, 02:02

Hallo,

da ich das letzte Mal eine Windowsneuinstallation mit Win 7 vor ca. 2 Jahren gemacht habe (und dazwischen nur das Upgrade auf Win 10 durchgeführt habe), gibt es die (möglichst aktuellen) Installationsdateien auf einem offiziellen Microsoft-Server abrufbar (zum Aufspielen auf einen USB-Stick zwecks Neuinstallation nach Hardwareänderung)?
Sind das diese ESD-Dateien viewtopic.php?f=59&t=499 ?
Und wenn ja, wie mache ich aus den ESD Dateien einen bootfähigen Stick (mit ner ISO weiß ich das noch/finde ich die entsprechenden Anleitungen selbst)? Oder gibt es auch noch ISOs zum runterladen?

Grüße

Thomas

EDIT:
Ok, im verlinkten Thread sind auch Links zu Deskmodder enthalten, wo sich einige der Fragen beantworten. Was ist denn der beste Weg zu einem installationsfähigen Windows 10 Pro X64 auf USB?
  1. Neueste ESD-Datei ziehen (Links siehe https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/ ... n-sind-da/)
  2. ESD in ISO umwandeln
  3. Daten auf bootfähigen USB Stick schieben?
Oder geht auch direkt 3 aus 1?
Und wenn nicht, ich hab zwar schon in das HowTo für den ESD-decrypter-wimlib reingelesen (https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... ter_Wimlib), aber ich bin mir nicht sicher, ob ich da gleich klar komme (z.B. welche Win-Version auszuwählen ist - was sind denn die "N"-Versionen, früher waren die mal ohne MediaCenter, das gibts doch aber gar nicht mehr?!).
Oder geht das Herunterladen der ISO auch gleich direkt über das Windows-eigene MediaCreationTool?
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Administrator
Beiträge: 1165
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Status: Online

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#2

Beitrag von Unantastbar » Di 1. Mai 2018, 08:04

Thomas Mc Kie hat geschrieben:
Di 1. Mai 2018, 02:02
Oder geht das Herunterladen der ISO auch gleich direkt über das Windows-eigene MediaCreationTool?
Ja das geht. Das Tool bietet auch die Möglichkeit das die Installationsdateien auf einen USB-Stick gepackt werden.

MediaCreationTool.jpg
Diese Option habe ich aber noch nie verwendet. Ich habe mir bisher immer nur die ISO gezogen.
Thomas Mc Kie hat geschrieben:
Di 1. Mai 2018, 02:02
was sind denn die "N"-Versionen
> Windows 10: N-Edition kehrt zurück - ohne Windows Media Player <
Thomas Mc Kie hat geschrieben:
Di 1. Mai 2018, 02:02
Oder geht auch direkt 3 aus 1?
Nein das geht nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Sven
#mChat

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 792
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#3

Beitrag von Nemo » Di 1. Mai 2018, 12:18

Hallo Thomas,

Was sind das für Änderungen an der HW?

Wenn Du mit dem MCT arbeitest, wirst Du höchstwahrscheinlich ein Medium (USB-Stick oder ISO) mit einer Install.ESD erhaten, die Du möglicherweise nur mit Klimmzügen wirst bearbeiten können. (NTLite soll das allerdings können. Ich selbst habe bisher nur damit gespielt.)

Die bei CB und WF angebotenen ISOs enthalten wohl eine Install.WIM. Direkte DLs von MS sind mir bis jetzt nicht untergekommen.

Falls MS die Aktivierung Deines aktuellen W10 "vergessen" haben sollte, erstelle Dir als Notanker mit der GatherOSState.exe der 1803 eine GenuineTicket.xml des aktuellen Systems und speichere die extern weg. Wenn Du die nicht brauchst: Um so besser!

Meinen Änderungsbericht zu 1803 habe ich eben noch einmal ergänzt.
Das, was ich dort zum Einsatz in Produktivumgebungen gesagt habe, kann ich hier nur noch einmal bekräftigen.
Auf meinen echten Blechen werde ich mit dem Einspielen erst einmal abwarten.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Moderator
Beiträge: 136
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#4

Beitrag von Thomas Mc Kie » Di 1. Mai 2018, 16:56

Mainboard, CPU, Arbeitsspeicher, SSD-Tausch (größere für das Betriebssystem).

Also quasi fast alles. :-)

Da ich aber so quasi mein bestehendes System noch verfügbar hätte, brauche ich (mal abgesehen von der notwendigen Datensicherung, die ich aber sowieso mache) keine großen Vorkehrungen treffen.

Für eine Vorab-Bearbeitung der ISO/WIM fehlt mir sowohl die Zeit, es wird "nur" eine saubere Neu-Installation werden. Ich versuche es einfach mit MS-Bordmitteln den USB-Stick über das MCT zu erstellen. Mal schauen, vielleicht tut es das schon.

GatherOSState.exe? Kurze google-Suche, wäre dann auf dem Installationsmedium zu finden, richtig? Ich hoffe, da ich die Lizenz mit meinem MS-Konto verknüpft habe, das nicht zu benötigen. Werde es aber sicherheitshalber so machen, wie von dir beschrieben.
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 792
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 8.1 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#5

Beitrag von Nemo » Di 1. Mai 2018, 17:20

Hallo Thomas,

kurz und knapp, bevor meine Frau mich Gassi fürhrt:
  • Bei MB-Wechsel geht die Übernahme nur mit Hifle eines MS-Accounts. Ich habe dazu aber keine eigenen Erfahrungen.
    Andere Komponenten wahrscheinlich unkritisch.
  • <DVD>\Sources\GatherOSstate.exe;
    bringt aber nur etwas, wenn keine kritische HW getauscht wird
Gruß, Nemo
Zuletzt geändert von Nemo am Mi 2. Mai 2018, 08:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
g-force
Support
Support
Beiträge: 165
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#6

Beitrag von g-force » Mi 2. Mai 2018, 08:03

Du kannst deine Win10-ISO ohne Probleme und Sorgen aus diesen "privaten" Quellen ziehen: https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/ ... h-english/
Achte dabei auf die richtige Version und Architektur. Diese ISOs können direkt auf DVD gebrannt werden, ich bevorzuge aber die USB-Installation mit Rufus: https://rufus.akeo.ie/

NTlite kann mit ESD sehr gut umgehen und auch umwandeln in "normale" ISO - umgekehrt genauso.

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 792
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 8.1 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#7

Beitrag von Nemo » Mi 2. Mai 2018, 08:30

g-force hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 08:03
Du kannst deine Win10-ISO ohne Probleme und Sorgen aus diesen "privaten" Quellen ziehen: https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/ ... h-english/ ...
Wie auch schon in meiner Übersicht an erster Stelle im Abschnitt 6 verlinkt.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Moderator
Beiträge: 136
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#8

Beitrag von Thomas Mc Kie » Mi 2. Mai 2018, 10:17

Hallo,

ok, dann brauche ich das genuine-Tool nicht zu verwenden, da definitiv ein Motherboardwechsel stattfindet. Aber wie gesagt, ist eh mit dem Microsoft-Konto verbunden, von daher sollte alles ok sein.

Die Links bei Deskmodder hatte ich schon gesehen ;-).

Wird dann nach Eintreffen der Hardware wohl eine Wochenendprojekt.

Viele Grüße

Thomas
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 792
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#9

Beitrag von Nemo » Mi 2. Mai 2018, 11:46

Thomas Mc Kie hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 10:17
... Wird dann nach Eintreffen der Hardware wohl eine Wochenendprojekt. ...
Dann wird das wohl ohnehin erst nach dem offiziellen Patchtag am 8. Mai über die Bühne gehen, wenn hoffentlich die gröbsten Schnitzer bereinigt sind.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Moderator
Beiträge: 136
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#10

Beitrag von Thomas Mc Kie » Mi 2. Mai 2018, 14:45

Nemo hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 11:46
Thomas Mc Kie hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 10:17
... Wird dann nach Eintreffen der Hardware wohl eine Wochenendprojekt. ...
Dann wird das wohl ohnehin erst nach dem offiziellen Patchtag am 8. Mai über die Bühne gehen, wenn hoffentlich die gröbsten Schnitzer bereinigt sind.
Nö, HW sollte bis Fr. da sein, dann gehts am Fr. oder Sa los. :D
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 792
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#11

Beitrag von Nemo » Mi 2. Mai 2018, 17:18

Thomas Mc Kie hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 14:45
... Nö, HW sollte bis Fr. da sein, dann gehts am Fr. oder Sa los. :D
Na, da hast Du Dich aber ganz schön heiß machen lassen.
Ich drücke Dir die Daumen, dass die - insbesondere bei Deskmodder - aufgelaufenen Probleme nur den Upgrades von 1709 und fremder AV-SW geschuldet waren.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Moderator
Beiträge: 136
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#12

Beitrag von Thomas Mc Kie » Do 3. Mai 2018, 10:48

Nemo hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 17:18
Na, da hast Du Dich aber ganz schön heiß machen lassen.
Wieso? Die HW war beim Schreiben des ersten Posts hier im Thread schon bestellt. Und da kommt die halt sogar schon heute an. Dass es ein Windowsupdate gab/gibt, war absolute Nebensache (und hab ich erst während des Themenverlaufs überhaupt mitbekommen). Und die neue SSD liegt schon 2 Monate rum. Ist alles also nicht ganz so spontan. :)
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Moderator
Beiträge: 136
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#13

Beitrag von Thomas Mc Kie » So 6. Mai 2018, 00:11

Installation hat gefunzt, Key per Microsoft Konto übertragen nicht.

Edit:
Hab aber einfach einen anderen alten Win97 Key von mir zum Aktivieren verwendet und schwupps war es aktiviert.

Das mit dem MediaCreationTool hat prima funktioniert! Vorher aber auf ein Admin-Konto wechseln (per Rechtsklick als Admin starten langt nicht), sonst bricht die Software dann vor dem eigentlichen Download ab. Direkt auf USB-Stick ziehen ging ohne Probleme. Leider muss man den Download zweimal machen, wenn man iso und USB-Stick über das Tool möchte.

Grüße und Danke für die Hilfe

Thomas
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 792
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#14

Beitrag von Nemo » So 6. Mai 2018, 10:15

Hallo Thomas,

es freut mich, dass Du erst einmal alle Klippen umschifft hast.

Mein Bruder wurde auf seinem X220 gleich am 1. Mai mit einem Upgrade von v1709 auf v 1803 beglückt. Es lief alles durch.
Er musste allerdings erst einmal seine Einstellungen für die Systemfonts wiederherstellen. Da war es praktisch, dass ich ihm seinerzeit ein paar Tools von Peter Panisz mitverpasst hatte.
Ärgerlicher war es für ihn, dass alle seine Bluetooth-Verbindungen beim Upgrade verschlampt wurden.

Gruß, Nemo

PS:
Thomas Mc Kie hat geschrieben:
So 6. Mai 2018, 00:11
... . alten Win9 Key von mir zum Aktivieren ...
Habe ich da etwas verpasst?
Aber gut zu wissen, dass die älteren Keys noch akzeptiert werden.

PPS:
Welche Buildnummer wird Dir nach der Eingabe von winver jetzt angezeigt?

Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Moderator
Beiträge: 136
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#15

Beitrag von Thomas Mc Kie » So 6. Mai 2018, 13:25

Lol, nein 7 meint ich. War wohl der Uhrzeit geschuldet.

Build ist 17134.1 (Ver 1803)
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 792
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#16

Beitrag von Nemo » So 6. Mai 2018, 16:09

Thomas Mc Kie hat geschrieben:
So 6. Mai 2018, 13:25
... Build ist 17134.1 (Ver 1803)
Aha, dann erhalten das KB45135051 auf die *.5 wohl nur Insider als Zugabe.
Aber der nächste Dienstag ist nicht mehr lang hin. Da wird's wohl ordentlich was geben ...

Gruß, Nemo

Antworten

Social Media