[Gelöst] Windows 10 Update Integration unter Win7

Tools, Installation, Optimierung, Problemlösung rund ums Thema Windows 10
Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 301
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

[Gelöst] Windows 10 Update Integration unter Win7

#1

Beitrag von Thiersee » Mi 30. Mai 2018, 12:55

Hi,

bei Repacks.de gibt es die ISO 1803 nur Professional plus die 3 CABs (NET3.5, Kumulative, Flash); zum Herunterladen ist eine Anmeldung notwendig.
LG
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 301
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Windows 10 Update Integration unter Win7

#2

Beitrag von Thiersee » Mi 30. Mai 2018, 13:19

Hi Nemo,
2. FlashPlayer (FP) für IE und Edge

2018-05-08: KB4103729 (IE- und Edge-FlashPlayer; x64/x86: 20,9/10,1 MB --> v29.0.0.171; ersetzt den in originalen aus Build 17134.1)
Achtung: Unterschiedlich für v1803 / Build 17134.x und Vorgänger
Wie ist es zu verstehen?
Spielt es eine Rolle, in welcher Reihenfolge Kunulative Patch, .NET-FW 3.5 und Flash integriert werden (NTlite)?
Danke in voraus.
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1263
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Status: Online

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#3

Beitrag von Unantastbar » Mi 30. Mai 2018, 14:11

Thiersee hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 13:19
Spielt es eine Rolle, in welcher Reihenfolge Kunulative Patch, .NET-FW 3.5 und Flash integriert werden (NTlite)?
Nein, da man die Reihenfolge nicht ändern kann.
OT : Zeige Spoiler
Steigst du auf Windows 10 um? :)
Gruß, Sven

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 301
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#4

Beitrag von Thiersee » Mi 30. Mai 2018, 14:44

Unantastbar hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 14:11
....
Steigst du auf Windows 10 um? :)
Ich möchte anfangen zu üben :yahoo:!
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 952
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Status: Offline

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#5

Beitrag von Nemo » Mi 30. Mai 2018, 17:23

Hallo Thiersee,
Thiersee hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 13:19
... Spielt es eine Rolle, in welcher Reihenfolge Kunulative Patch, .NET-FW 3.5 und Flash integriert werden (NTlite)? ...
Es empfiehlt sich in jedem Fall, die Basisversion mit der Build# 17134.1 vor weiterer Bearbeitung schon so zu modifizieren, dass die Features aktiviert sind, die man außerhalb des Standards benötigt; also auch ein benötigtes NetFx 3.5. Sonst könnte es passieren, dass WU später noch das kumulative Update oder Teile davon nachinstallieren wiil. Das fiel mir besonders unangehm beim Server 2016 (v1607) auf.
Solch eine modifizierte Ausgangsversion könntest Du Dir sicher mit NTLite erstellen oder auch nach dem Muster per Batch, wie ich es für Win8.1 beschrieben habe.

WTK macht für die kumulativen Updates nach den anderen Patches jeweils einen separaten Durchlauf. Ob NTLite das auch so handhabt, weiß ich mangels Praxis nicht.

Was den FP-Patch angeht, musst Du darauf achten, denjenigen im MUC auszuwählen, der zu Deiner Win10-Version passt, da die Bulletin-Nummer bei allen dieselbe ist.

Noch ein Tipp zum ADK/AIK:
Arbeite mit dem, das zu dem OS passt, auf dem Du die jeweilige WIM bearbeitest!

Gruß, Nemo


PS:
WTK-LS-1803_20180524.zip
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 952
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#6

Beitrag von Nemo » Mi 30. Mai 2018, 17:51

Hallo Thiersee,

ich sehe keinen Sinn darin, für Patches andere Quellen als die von MS zu benutzen. Nimm die, die ich in meinem Übersichtsthread hinterlegt habe; also überwiegend die aus dem MUC.
Bei Win10 (v1803) gibt's keine separaten Patches für .NetFx 3.5 mehr; auch ist .NetFx 4.72 bereits integriert; Patches zu beiden kommen dann jeweils als Bestandteil des kumulativen Updates.

Was die Ausgangsmedien angeht, wirst Du ebenfalls unter Abschnitt 6 meines genannten Threads fündig. Wirf aus den WIMs die Editionen raus, die Du nicht benötigst. Zu weiteren Modifikationen hatte ich an anderer Stelle geäußert.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Beiträge: 145
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#7

Beitrag von Thomas Mc Kie » Do 31. Mai 2018, 01:14

Hallo Nemo,

auf was beziehst du dich da, oder bist du im falschen Thread gelandet? Ging doch um komplette Installationsmedien. Oder geht es dir um den Hinweis auf die 3 Cabs?

Mir persönlich sind sowieso die offizielen Downloadmöglichkeiten immer am Liebsten (hab ich auch erfolgreich genutzt).

Grüße

Thomas
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 952
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#8

Beitrag von Nemo » Do 31. Mai 2018, 11:03

Thomas Mc Kie hat geschrieben:
Do 31. Mai 2018, 01:14
... bist du im falschen Thread gelandet? ...
Wohl kaum! Ich ging auf die Links von Thiersee ein und habe folgerichtig auf den richtigen Beitrag verwiesen, in dem der Bezug von Ausgangsmedien und auch Patches hinreichend beschrieben ist.
Ich gehe davon aus, dass Thiersee sich selbst ein passendes Medium zusammenbauen will, da er im Übersichtsthread NTLite ins Spiel gebracht hat.

Was die Ausgangs-ISOs mit Install.WIMs angeht, so halte ich außer MS selbst auch CB und WF für vertrauenswürdig. Die Checksummen lassen sich ja vergleichen.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 301
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#9

Beitrag von Thiersee » Do 31. Mai 2018, 11:06

Nemo hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 17:51
...
ich sehe keinen Sinn darin, für Patches andere Quellen als die von MS zu benutzen. Nimm die, die ich in meinem Übersichtsthread hinterlegt habe; also überwiegend die aus dem MUC.
Im Grunde genommen hast du recht, aber ich bin am üben und muß noch lernen, was für Win10 gut ist :D.
Bei Win10 (v1803) gibt's keine separaten Patches für .NetFx 3.5 mehr; auch ist .NetFx 4.72 bereits integriert; Patches zu beiden kommen dann jeweils als Bestandteil des kumulativen Updates.
Das habe ich mittlerweile bemerkt ;): WTK markiert die CAB für NET.FW 3.5 sehr schnell mit einem gelben Haken, d.h. das Patch ist schon integriert, und mit der 4.7.2 habe ich erstens gemerkt, weil die "Installation" zu schnell gelaufen ist, und zweitens weil ich die Installation mit netver überprüft habe
Was die Ausgangsmedien angeht, wirst Du ebenfalls unter Abschnitt 6 meines genannten Threads fündig. Wirf aus den WIMs die Editionen raus, die Du nicht benötigst
....
Auch richtig, entwedere in NTlite oder mit dem WIM-Manager in WTK.

Ich wünsche dir ein schönes verlängertes Wochenende.
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 952
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#10

Beitrag von Nemo » Do 31. Mai 2018, 11:25

Thiersee hat geschrieben:
Do 31. Mai 2018, 11:06
... Im Grunde genommen hast du recht, aber ich bin am üben und muß noch lernen, was für Win10 gut ist :D. ...
Wenn Du Dir die bereitgestellten LS.INIs von WTK angesehen hast, wird Dir aufgefallen sein, dass die - abgsehen von spezifischen Einträgen für mich - im Abschnitt #Updates ziemlich übersichtlich sind.
Dabei werfe ich die KB0000000 im ersten Eintrag wegen einer Macke von WTK immer und die RSATs meistens vor dem Integrationsvorgang raus; so bleiben zZt nur zwei Patches übrig.

Auch Dir ein schönes verlängertes WE
von Nemo

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 301
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#11

Beitrag von Thiersee » Do 31. Mai 2018, 11:39

Nemo hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 17:23
....
Es empfiehlt sich in jedem Fall, die Basisversion mit der Build# 17134.1 vor weiterer Bearbeitung schon so zu modifizieren, dass die Features aktiviert sind, die man außerhalb des Standards benötigt; also auch ein benötigtes NetFx 3.5. Sonst könnte es passieren, dass WU später noch das kumulative Update oder Teile davon nachinstallieren wiil. Das fiel mir besonders unangehm beim Server 2016 (v1607) auf.
Solch eine modifizierte Ausgangsversion könntest Du Dir sicher mit NTLite erstellen oder auch nach dem Muster per Batch, wie ich es für Win8.1 beschrieben habe.
Wenn ich schon wüsste, welche Features ich außerhalb der Standards brauche...., Wie gesagt, ich übe, soweit die Pflege meiner Gattin mir es erlaubt :cry:.....
NetFx 3.5 benötige ich nicht extra, außerdem ist schon drin; Windows Server brauche ich nicht, also die ganzen RSAT-Patches; für die Batch Ein- und Bearbeitung habe ich die nötige Ruhe nicht, leider.
WTK macht für die kumulativen Updates nach den anderen Patches jeweils einen separaten Durchlauf. Ob NTLite das auch so handhabt, weiß ich mangels Praxis nicht.
Wie es ausschaut geht NTlite stur nach der Reihenfolge; ob es im Verborgenen, so wie WTK tut, arbeitet ist mir nicht bekannt.
Was den FP-Patch angeht, musst Du darauf achten, denjenigen im MUC auszuwählen, der zu Deiner Win10-Version passt, da die Bulletin-Nummer bei allen dieselbe ist.
Das ist mir schon klar (jetzt!).
Noch ein Tipp zum ADK/AIK:
Arbeite mit dem, das zu dem OS passt, auf dem Du die jeweilige WIM bearbeitest!
Arbeiten tue ich auf Win7 Prof, aber ich brauche die DISM-Version für Windows 10 (GetWAIK), um ein Image der 10er Reihe zu bearbeiten.
Ohne dieser 10er DISM wird mir nichts unter "Integrated" angezeigt, außer drei Themen.

LG
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 301
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#12

Beitrag von Thiersee » Do 31. Mai 2018, 12:39

Habe ich gesehen, danke!
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 952
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Status: Offline

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#13

Beitrag von Nemo » Do 31. Mai 2018, 14:21

Hallo Thiersee,

Das Feature NetFx (3.5) ist standardmäßig in Win10 - wie in den Vorläufern - nicht aktiviert. Bevor irgendein Programm das benötigt und nachinstaliert und WU mir anschließend einen Rattenschwanz von Patches aufdrückt, aktiviere ich es lieber in der Basisversion 17134.1.

Das Beispiel mit Server 2016 (v1607) habe ich nur deswegen angeführt, weil trotz angeblich integrierten kumulativen Updates nach Aktivieren von Features WU doch das letzte kumulative Update noch eimal komplett (mittlerweile > 1 GB!) heruntergeladen und installiert hat. Bei den neueren Client-Versionen lasse ich es deswegen gar nicht erst so weit kommen.

Wenn die Kombination Win10-ADK auf Win7 bei dIr läuft, ist das ok.
Ich selbst bin in einer Konstellation mit neuerem Win10-ADK (entsprechend zu bearbeitender Install.WIM) auf älterem Win10 einmal auf die Nase gefallen. Im ADK-Beitrag habe ich daraufhin Hinweise in der Form "Mit dieser ADK-Version müssen Sie Windows 10 der Version xxxx verwenden." von MS übernommen.

Gruß, Nemo
Zuletzt geändert von Nemo am Fr 1. Jun 2018, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas Mc Kie
Moderator
Beiträge: 145
Registriert: Di 12. Jul 2016, 10:48
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#14

Beitrag von Thomas Mc Kie » Do 31. Mai 2018, 14:46

Dann betrachte ich die Diskussion mal als freundliche Übernahme des Themas. :-P
Was zählt das Alter, außer die Jahre?

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 952
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Status: Offline

Re: Bezugsquelle für Windows 10 Installationsdateien?

#15

Beitrag von Nemo » Do 31. Mai 2018, 15:26

Na immerhin freundlich!
Bei der Hitze mit Schwüle vielleicht auch gesünder ...
Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 301
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#16

Beitrag von Thiersee » Do 31. Mai 2018, 16:04

Nemo hat geschrieben:
Do 31. Mai 2018, 14:21
...
Das Feature NetFx (3.5) ist standardmäßig in Win10 - wie in den Vorläufern - nicht aktiviert. Bevor irgendein Programm das benötigtund nachinstaliert und WU mir anschließend einen Rattenschwanz von Patches aufdrückt, aktiviere ich es lieber in der Basisversion 17134.1.
So habe ich jetzt auch gemacht:
1) Mit NTlite das Image vorverarbeitet (wegen autounattend.xml und Einstellungen); ISO erzeugt.
2) Mit WTK Patches (2) Tweaks & Options eingespielt (läuft gerade).
Das Beispiel mit Server 2016 (v1607) habe ich nur deswegen angeführt, weil trotz angeblich integrierten kumulativen Updates nach Aktivieren von Features WU doch das letzte kumulative Update noch eimal komplett (mittlerweile > 1 GB!) heruntergeladen und installiert hat. Bei den neueren Client-Versionen lasse ich es deswegen gar nicht erst so weit kommen.
Werde später ausprobieren.
BTW, der zweite Eintrag sollte x86 heißen ;) .
Wenn die Kombination Win10-ADK auf Win7 bei dIr läuft, ist das ok.
....
Bis jetzt hat es funktioniert,; übrigens, die DISM-Version ist 10.0.10240.16384.
Als ich sie vor einiger Zeit heruntergeladen hatte hiess es "um eine Win10-ISO unter Win7 zu bearbeiten" (oder ähnlich).

P.S.: Mist, WTK hat einen Mount error herausgespuckt, also wieder von vorne :evil: .

LG
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 952
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Status: Offline

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#17

Beitrag von Nemo » Do 31. Mai 2018, 17:41

Hallo Thiersee,

wie durch die beiden Threads vielleicht etwas verstreut rüberkam, zöge ich an Deiner Stelle eine etwas modifizierte Vorgehensweise vor, um eine ISO bzw. ein Arbeitsverzeichnis zu erzeugen, das zwar nicht völlig unbearbeitet, aber noch ziemlich nahe am Original ist:
  • Eliminieren nicht benötigter Editionen / Indices
  • Aktivieren von benötigten Features in allen Editionen
  • Optional: Das von Bezelbube ins Vorgängerforum eingebrachte MSDaRT und andere Tools via Windows10-DVD
  • Punkt!
Alles Weitergehende gehört meiner Vorstellung nach in den jeweils aktuellen Integrationslauf.
Zusätzliche Komponenten, die ich gern in der ISO habe, stelle ich möglichst unter besonders gekennzeichneten Verzeichnisnamen ein.

Viel Erfolg bei Deinen weiteren Fingerübungen zu Win10
wünscht Nemo

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Beiträge: 301
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#18

Beitrag von Thiersee » Do 31. Mai 2018, 21:08

So, Zusammenfassung des Tages (nicht vergessen ich arbeite mit Windows 7!):

1) Die Integration der "normalen" Updates klappt unter WTK problemlos, wenn das RSAT-W10 nicht dabei ist: dieser braucht nämlich einen Windows 10 "Untersatz", sprich OS.
2) Mit NTlite klappt die Integration (bei mir!) so gut wie nicht!
a) Bei RSAT-W10 schmeisst NTlite eine Fehlermeldung raus, dass für das Update W10 notwendig ist, sobald das Update in Angriff genommen wird.
b) Das kumulative Update wird rot dargestellt, d.h. die Funktion "Analysieren" bringt den Hinweis, daß das Image beschädigt werden könnte, weil man unter W7 gearbeitet wird
(was auch geschehen ist).

Der Grund für 2b könnte m.E. sein, daß NTlite den Standard-DISM von Windows verwendet und nicht, wie WTK, einen fast beliebigen DISM.

D.h. für mich:
entweder ich verzichte auf NTlite und RSAT oder ich setze eine Machine (ev. VirtualBox) mit einer "einfachen" W10-Version, nur um NT-Lite vollständig verwenden zu können.

Für die Admin/Mod:
wäre möglich meine Beiträge ab dem 30. Mai in diesen zwei Threads Eins und Zwei in einem neuen Thema mit dem Titel z.B. "W10 update Integration unter Win7" zu verschieben oder ist es eine "Sau"-Arbeit?

LG und ein schönes Wochenende.
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Nemo
Support
Beiträge: 952
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Status: Offline

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#19

Beitrag von Nemo » Do 31. Mai 2018, 23:48

Hallo Thiersee,
  • Wenn Du nicht gerade Server von einem Win10-Client aus administrieren willst, brauchst Du Dich nicht unbedingt mit den als optional markierten RSAT-Patches abzugeben.
  • Das Auslagern der von Dir aufgeworfenen Fragen und die Dialoge dazu in einen separaten Thread halte ich für eine gute Idee.
    Sonst kommt Thomas noch auf die Idee, : Zeige Spoiler
    das als unfreundliche Übernahme anzusehen (;-)
Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Beiträge: 1263
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Status: Online

Re: Updateübersicht Windows 10 (v1803 / Build 17134.x)

#20

Beitrag von Unantastbar » Fr 1. Jun 2018, 08:11

Thiersee hat geschrieben:
Do 31. Mai 2018, 21:08
wäre möglich meine Beiträge ab dem 30. Mai in diesen zwei Threads Eins und Zwei in einem neuen Thema mit dem Titel z.B. "W10 update Integration unter Win7" zu verschieben
Ja das geht, nenne mir mal die Beitragsnummern der jeweiligen Threads welche abgetrennt werden sollen für ein neues Thema.
Ich hatte es ebend schon abgetrennt aber es kurz danach wieder rückgängig gemacht.
Gruß, Sven

Antworten

Social Media