Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

Tools, Installation, Optimierung, Problemlösung rund ums Thema Windows 10
Benutzeravatar
Thiersee
Support
Support
Beiträge: 284
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#21

Beitrag von Thiersee » Mi 6. Jun 2018, 22:28

Umgekehrt ;)

Win 7: powercfg /hibernate, /H <on:off>
Win 10: powercfg -hibernate, -h <on:off>

Sollte dasselbe sein, aber vielleicht wird anders von WTK umgesetzt.

LG
Zuletzt geändert von Thiersee am Mi 6. Jun 2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 835
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#22

Beitrag von Nemo » Mi 6. Jun 2018, 22:29

Unantastbar hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 22:06
...
Ja unter/für Windows 7 war es glaube powercfg.exe /hibernate off
Die von mir genannte Variante ist die Kurzform!
powercfg /? listet wie üblich alle möglichen Argumente auf.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
g-force
Support
Support
Beiträge: 174
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#23

Beitrag von g-force » Do 7. Jun 2018, 00:14

Wenn man bei der Erstinstallation von Win10 schon soooooo viel geklärt haben möchte, dann sollte man sich doch bitte mit den Dingen ausgiebig beschäftigen.
Dieses Forum (und seine Vorgänger) waren schon immer "learning by doing". Ich weiß garnicht, warum im Zeitalter von kostenlosen Backup-Tools wie Macrium etc da großartig gezögert wird, mal selbstv was auszuprobieren? Mensch, mach doch mal! Mach ich doch auch seit über 14 Jahren....

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Support
Beiträge: 284
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#24

Beitrag von Thiersee » Do 7. Jun 2018, 10:21

g-force hat geschrieben:
Do 7. Jun 2018, 00:14
Wenn man bei der Erstinstallation von Win10 schon soooooo viel geklärt haben möchte, dann sollte man sich doch bitte mit den Dingen ausgiebig beschäftigen.
Dieses Forum (und seine Vorgänger) waren schon immer "learning by doing". Ich weiß garnicht, warum im Zeitalter von kostenlosen Backup-Tools wie Macrium etc da großartig gezögert wird, mal selbstv was auszuprobieren? Mensch, mach doch mal! Mach ich doch auch seit über 14 Jahren....
Hallo Gunnar,

sollte der Beitrag auf mich und meine Fragerei bezogen sein, glaubst du nicht, daß ich schwerwiegende Gründe dafür haben könnte?
Gewisse familiäre Umstände zwingen mich dazu, so zu handeln; außerdemi ch bin mit 68 nicht mehr der jüngste und die "Grauen Zellen" sind nicht mehr so aktiv.

Was glaubst du, was ich die ganze Zeit tue? Ausprobieren und neu machen, wenn es nicht geht!
Es gibt aber Sachen, die ich nicht klären kann und dann Frage ich nach.
Ich bin nicht faul oder warte nur drauf, daß andere Leute mir zeigen, wie ich es machen sollte oder die Arbeit für mich erledigen: ich probiere selbst viel aus, aber durch meine Situation kann ich nicht lange an meinem "Werk" arbeiten, weil meine Frau mich braucht.

Ich habe jetzt und rechzeitig angefangen, mich auf die Umstellung (Jänner 2020) auf Win 10 vorzubereiten, um es auch meiner Frau beibringen zu können, wenn es soweit ist (und das wird der schwierige Teil).

Und ich schätze ich die Ratschläge von allen Forumteilnehmer!

Trotzdem wünsche ich dir einen schönenTag.
LG
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 835
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#25

Beitrag von Nemo » Do 7. Jun 2018, 11:17

Thiersee hat geschrieben:
Do 7. Jun 2018, 10:21
... um es auch meiner Frau beibringen zu können, wenn es soweit ist (und das wird der schwierige Teil). ...
Verordne ihr oder vielleicht auch Dir die Classic Shell. Dann ist der Unterschied erträglich.
Ohne Bldschirme zum Betatschen kann ich der Kachelei auch nichts abgewinnen und habe diese Shell für mich zum Standard erklärt.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Support
Beiträge: 284
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#26

Beitrag von Thiersee » Do 7. Jun 2018, 11:21

Das ist schon vor Jahren passiert :D!
LG

Edit:
In der Hoffnung, daß zukünftige Win10-Builds die Zusammenarbeit mit ClassicShell nicht verweigern:
die Entwicklung von ClassicShell ist nämlich in Dezember 2017 eingestellt worden :cry:!
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
g-force
Support
Support
Beiträge: 174
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:14
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#27

Beitrag von g-force » Do 7. Jun 2018, 19:26

Es war ja nicht böse gemeint. Manche Einstellungen bekommt man nur heraus, wenn man das ausgiebig testet - das meinte ich mit "learning by doing". :friends:
Ich weiß nicht genau, welche Einschränkungen die Free-Version von NTlite hat (ich arbeite von Anfang an mit der Vollversion), aber alle deine gewünschten Einstellungen kann man dort vornehmen. Ich lege Dir außerdem meinen Thread ans Herz (für Fragen dazu bin ich immer offen):
viewtopic.php?f=61&t=453

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Support
Beiträge: 284
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#28

Beitrag von Thiersee » Do 7. Jun 2018, 20:52

g-force hat geschrieben:
Do 7. Jun 2018, 19:26
Es war ja nicht böse gemeint. Manche Einstellungen bekommt man nur heraus, wenn man das ausgiebig testet - das meinte ich mit "learning by doing". :friends: ....
Kein Problem, in den letzten Zeiten reagiere ich etwas "gereizt", entschuldige.
Ich weiß nicht genau, welche Einschränkungen die Free-Version von NTlite hat (ich arbeite von Anfang an mit der Vollversion), aber alle deine gewünschten Einstellungen kann man dort vornehmen....
Z.B. genau die, die ich gerne hätte testen wollen, die Formatierung/Partitionierung der Festplatte: das Fenster öffnet sich, man kann Einstellungen tätigen, das OK-Button wird aber nicht freigegeben (ausgegraut); außerdem steht unten "Premium features".
Naja, es wird mir nichts anderes übrig bleiben, als die 48 € für die Home-Lizenz locker zu machen.
Ich lege Dir außerdem meinen Thread ans Herz (für Fragen dazu bin ich immer offen):
viewtopic.php?f=61&t=453
Ist schon in den Win10-Lesezeichen eingetragen, danke.

LG
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 835
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#29

Beitrag von Nemo » So 10. Jun 2018, 13:23

Hallo Thiersee,

Meine Erfahrung bzw. Empfehlung zur Partitionierungen habe ich im Beitrag #5 angepasst, nachdem ich auch unter "Wiederherstellungsumgebung (RE) (zurück-)verlegen" aus Abschnitt 4 den Teil für neue Installationen in einen neuen Abschnitt 5. Empfehlung: Partitionierung (Windows und Daten separat) ... ausgekoppelt habe.

Kleine Unterschiede in den Beschreibungen (Partition "Recovery" mit Lw-Buchstabe R: bzw. ohne) sind darin begründet, dass sich bspw. eine zusätzliche Boot-WIM von O&O DiskImage (BootOODI12-x64.WIM) nur dann übers Bootmenü ansprechen lässt, wenn ein Lw-Buchstabe vergeben wurde.

Wenn Du eine ähnliche Separierung bei Deinen Tests vorsiehst, würde ich mich freuen, wenn Du dort Deine Erfahrungen auf moderneren Rechnern mit UEFI einbrächtest.

Gruß, Nemo

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Support
Beiträge: 284
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 7 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#30

Beitrag von Thiersee » So 10. Jun 2018, 14:51

Nemo hat geschrieben:
So 10. Jun 2018, 13:23
...
Wenn Du eine ähnliche Separierung bei Deinen Tests vorsiehst, würde ich mich freuen, wenn Du dort Deine Erfahrungen auf moderneren Rechnern mit UEFI einbrächtest.
...
Werde ich gerne tun, wenn ich die Ruhe haben werde, um zu solchen Test durchzuführen (heute ich auch so ein Tag.... :cry: )

Übrigens, der Spoiler (Beispielskript) im Abschnitt 5 ist leer.

LG
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Unantastbar
Administrator
Administrator
Beiträge: 1196
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 18:59
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#31

Beitrag von Unantastbar » So 10. Jun 2018, 15:20

Thiersee hat geschrieben:
So 10. Jun 2018, 14:51
Übrigens, der Spoiler (Beispielskript) im Abschnitt 5 ist leer.
Klick im Spoiler auf Erweitern/Minimieren, dann siehst das Script.
OT : Zeige Spoiler
Wenn du das Script kopierst und als Batch speicherst, sind Leerzeichen am Anfang jeder Zeile vorhanden.
Diese musst du händisch entfernen. Das ist aber nur bei Firefox so.

[ gepostet mit Samsung Galaxy Tab E ]
Gruß, Sven
#mChat

Benutzeravatar
Thiersee
Support
Support
Beiträge: 284
Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
Wohnort: Tirol (Österreich)
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Offline

Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

#32

Beitrag von Thiersee » So 10. Jun 2018, 15:27

OK, danke!
OT: : Zeige Spoiler
Warum bekomme ich in den letzten Zeiten die Benachrichtigungen für deine Posts 2mal?

Edit by Unantastbar:Wenn der Beitrag bearbeitet wurde (wegen einem Rechtschreibfehler oder so), dann erhälst du noch eine Benachrichtigung.
MfG, Thiersee

Benutzeravatar
Nemo
Support
Support
Beiträge: 835
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
Wohnort: Bad Soden am Taunus
    Windows 10 Firefox
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Status: Offline

Partitionierung!

#33

Beitrag von Nemo » Do 14. Jun 2018, 12:28

Eben stieß ich über einen Verweis bei Administrator.de auf Günter Borns Beitrag "Windows 10 V1803: Erzeugt neue OEM-/Recovery-Partition" und konnte dort verfolgen, welches Partitions-Wirrwar die mittlerweile halbjährlich von MS veranstalteten Upgradezirkusfestivals verursachen können.

Beim erstmaligen Aufsetzen ist es wohl noch nicht so relevant, wie man seine Platte aufteilt; normalerweise lässt man die Installationsroutine einfach vor sich hin werkeln.

Jedoch kommt wohl spätestens erstmalig im Oktober d. J. die Stunde der Wahrheit, wenn ein Upgrade ansteht und v1809 meint, eine neue Wiederherstellungspartition anlegen zu müssen, weil die vorhandene ein paar Bytes zu klein ist.
Das wird sich dann halbjährlich weiter aufschaukeln.
    Achtung: Schleichwerbung! : Zeige Spoiler
    Hier noch einmal der Hinweis auf "Wiederherstellungsumgebung (RE) (zurück-)verlegen" und besonders, wie dort unter Abschnitt 5 beschrieben, ein paar Überlegungen zu den eigenen Bedürfnissen vorab einzubringen.
    Gruß, Nemo
    Zuletzt geändert von Nemo am Do 14. Jun 2018, 17:31, insgesamt 1-mal geändert.

    Benutzeravatar
    Thiersee
    Support
    Support
    Beiträge: 284
    Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
    Wohnort: Tirol (Österreich)
      Windows 7 Firefox
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danksagung erhalten: 30 Mal
    Status: Offline

    Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

    #34

    Beitrag von Thiersee » Do 14. Jun 2018, 12:52

    Danke Nemo für den Hinweis!

    Eine kurze Frage zu der Aktivierung mit GenuineTicket.xml:
    ich habe bemerkt, daß die GenuineTicket.xml, nachdem W10 das erste Mal auf der HW aktiviert wurde, nicht mehr "untergejubelt" werden muß; allerdings der Rechner bekommt bei jeder erneuten Installation eine andere HW-ID (wenn ich mich richtig erinnere).
    Ist es so OK?

    LG
    MfG, Thiersee

    Benutzeravatar
    Nemo
    Support
    Support
    Beiträge: 835
    Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:28
    Wohnort: Bad Soden am Taunus
      Windows 10 Firefox
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danksagung erhalten: 108 Mal
    Status: Offline

    Re: Umzug auf Win 10 1803 mit Herstellung einer angepaßten ISO

    #35

    Beitrag von Nemo » Do 14. Jun 2018, 17:41

    Hallo Thiersee,

    Das mit dem nur einmaligen "Jubeln" ist richtig.
    Auf die HW-ID habe ich nicht mehr geachtet, sobald es nach ein- oder höchstens zweimaligen Durchstarten mit Internetzugriff hieß, "Windows ist aktiviert". Vielleicht wird auch ein Zeitstempel eingerechnet.
    Ein Tausch der HW ist in Maßen unschädlich; nach einem Wechsel auf ein anderes Mainboard klappt das nicht nehr mit dem GenuineTicket.
    Zwei meiner Test-VMs für Win10 konnte ich übrigens auch auf diese Art von aktiviertem Win7 auf aktiviertes 10 bringen. Ich werde mich daher hüten, die VMs komplett neu anzulegen ...
    Auch ein Kopieren auf einen anderen Rechner ist unschädlich. Man sollte auf Nachfrage von VMware aber unbedingt mit "verschoben" antworten. Ist dann also quasi ein in Redmond bekanntes Mainboard ...

    Gruß, Nemo

    Benutzeravatar
    Thiersee
    Support
    Support
    Beiträge: 284
    Registriert: Di 26. Jul 2016, 15:08
    Wohnort: Tirol (Österreich)
      Windows 7 Firefox
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danksagung erhalten: 30 Mal
    Status: Offline

    Hintergrundbild festlegen

    #36

    Beitrag von Thiersee » Di 19. Jun 2018, 13:52

    Hi,

    wieder eine kleine Frage für meine "Spielereien" mit Win 10:

    die Integration mache ich mit WTK; dort lege ich (im Reiter "Tweaks") ein bestimmtes Hintergrundbild fest; allerdings wird dieses Bild für einen "normalen" Benutzer (mit Admin-Rechte) eingesetzt.
    Für den Benutzer "Administrator" wird aber problemlos verwendet.
    Ich weiß, daß Win 10 aktiviert sein muß, um z.B. das Desktop zu personalisieren (Hintergrund usw.), warum wird das Bild aber für den Admin verwendet.
    Aus WTK werde ich nicht schlau, wo und wie das Bild integriert wird.
    LG
    MfG, Thiersee

    Antworten

    Social Media